„Ich habe noch fünf Jahre“: Nino de Angelo ist todkrank

Der Popsänger Nino de Angelo feierte einst mit dem Hit „Beyond Eden“ große Erfolge. Jetzt berichtet der 56-Jährige, dass er an der unheilbaren Lungenerkrankung COPD leidet. Er lehnt jedoch eine medizinische Behandlung ab und bevorzugt „Rotwein und Whisky“ gegenüber Medikamenten.

Popstar Nino de Angelo muss nach eigenen Angaben nicht zu lange leben. In einem Interview mit der Zeitung „Bild“ berichtet der 56-jährige Musiker, dass er an der unheilbaren Lungenkrankheit COPD leidet. „Ich habe vielleicht noch fünf Jahre – sonst wäre ich ein medizinisches Wunder“, sagt de Angelo. Seit der Diagnose vor etwa vier Jahren war er „noch nie beim Arzt“: „Ich möchte nicht einmal wissen, in welchem ​​Stadium ich mich befinde.“

Trotzdem will er seinen Lebensstil nicht an seine Situation anpassen: „Ich habe fast 40 Jahre lang hart gegen mich gekämpft. Genie und Wahnsinn waren oft eng miteinander verbunden.“ Wenn er plötzlich aufhörte zu rauchen und zu trinken, würde sein Körpersystem wahrscheinlich vollständig zusammenbrechen. Er weiß, dass er für viele ein schreckliches Beispiel ist, aber er hat keine Angst vor dem Tod: „Ich habe ihn so oft getroffen, dass er für mich wie ein Bruder ist.“

Für COPD nimmt er keine Pillen, „Rotwein und Whisky“ ist auch eine gute Medizin, sagt de Angelo. Er hat auch eine gute Psyche, mit der er COPD bekämpfen kann. Bisher hat er nur bemerkt, wie schwach seine Lungen sind, wenn er Treppen steigt: „Aber solange ich singen kann, ist alles in Ordnung.“

Eine neue Lunge kommt für ihn übrigens nicht in Frage. „Ich werde mich nie wieder einer Lungentransplantation unterziehen und auch nie wieder freiwillig in eine Klinik gehen“, sagt der Sänger. Dafür hat er das Innere von Krankenhäusern zu lange und zu oft in seinem Leben gesehen.

Written By
More from Heine Thomas
Koronapandemie: Suche nach dem Ursprung des Virus
Das Coronavirus verbreitet sich weiterhin schnell auf der ganzen Welt. Aber woher...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.