In den USA gibt es mindestens 2,5 Millionen Coronavirus-Fälle

Community outreach specialist Rogelio Bucio collects patient information as they wait in line at a walk up Covid-19 testing site on June 27, in Dallas, Texas.
Der Premierminister von Victoria, Daniel Andrews, spricht während einer Pressekonferenz am 28. Juni in Melbourne, Australien. Asanka Ratnayake / Getty Images

Alle, die in den australischen Bundesstaat Victoria zurückkehren, müssen vor der Entlassung aus der Quarantäne einen negativen Coronavirus-Test durchführen, sagt Victoria-Premier Daniel Andrews.

Victoria ist der einzige Staat in Australien, der zurückgekehrte Reisende zweimal getestet hat – am dritten und am elften Tag.

Ab Sonntag ist der Test am 11. Tag obligatorisch und diejenigen, die sich weigern, ihn einzuhalten, müssen weitere 10 Tage in Quarantäne bleiben.

Andrews sagte auch, dass einige Vororte bei Bedarf einer Anordnung zum Bleiben zu Hause oder einer Art Sperrung unterzogen werden könnten.

“Ich kündige das heute nicht an, aber heute wird in den Medien über diese Art von Sperrungen in Vorstädten gesprochen”, sagte er. “Ich hoffe, dass es nicht dazu kommt.”

Der Hintergrund: Victoria hat in den letzten zwei Wochen in einigen Fällen einen Anstieg festgestellt. Am vergangenen Freitag kündigte der Staat an, ein gezieltes Testprogramm zu starten, mit dem Einwohner in 10 Vororten für die nächsten 10 Tage kostenlose Tests erhalten können.

Insgesamt wurden seit dem Start des Programms 40.000 Tests durchgeführt.

Andrews sagte, die aktuelle Situation sei “ähnlich wie ein Buschfeuer”.

“Das herauszubringen ist eine Herausforderung, aber es einzudämmen, ist etwas, was wir tun können.”
Written By
More from Lukas Sauber

Abitur und GCSEs: Kostenlose Prüfungsaufrufe für Schulen in England

Bildrechte PA Media Bildbeschreibung Die Fairness der „berechneten“ Ergebnisse ist weit verbreitet...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.