Ist der Europaurlaub irischer Touristen diesen Winter in Gefahr? Covid spätestens für Spanien, Deutschland, Italien und mehr

In weiten Teilen Europas erlebt Covid jetzt eine Wiederbelebung, die dem entspricht, was Irland in den letzten Wochen erlebt hat.

Im vergangenen Monat verzeichnete Europa trotz der Einführung von Impfprogrammen auf dem ganzen Kontinent einen Anstieg der Fallzahlen um 50 %.

Dr. Mike Ryan, Notfalldirektor der WHO, sagte während einer Konferenz, dass einige Länder in Europa eine suboptimale Durchimpfungsrate aufweisen.

Er sagte: “Es ist ein Warnschuss für die Welt zu sehen, was in Europa trotz der Verfügbarkeit von Impfungen passiert.”

Die WHO hat gewarnt, dass die derzeitige Übertragung von Covid-19 in Europa eine „ernste Besorgnis“ darstellt, da die Neuerkrankungen nahe an Rekordwerten liegen.

Und da viele Leute noch ein paar Winterurlaube planen – hier ist die Situation in einigen der beliebtesten Reiseziele Irlands;


Spanien

Spanien ist jetzt einer der sichersten Teile Europas, wenn es um Covid-19 geht, ohne Anzeichen einer Wintererholung.

Die meisten Dinge sind jetzt in Spanien geöffnet und das Leben ist fast normal – vorausgesetzt, Sie sind geimpft, wird eine Reise hierher nicht beeinträchtigt.

Deutschland

Die täglichen Covid-Infektionen haben heute in Deutschland unter der Woche ihren Höhepunkt erreicht.

Das bevölkerungsreichste Land der EU hat in nur 24 Stunden fast 34.000 neue Fälle verzeichnet, mit großer Befürchtung, dass eine vierte Welle das Land zum Erliegen bringen könnte.

Derzeit werden keine neuen Beschränkungen empfohlen, obwohl immer mehr Forderungen nach einer strengeren Verwendung von Impfausweisen laut werden.

Klaus Reinhardt, Chef der Bundesärztekammer, sagte der Passauer Neuen Presse am Samstag: „Wir brauchen jetzt klare Regeln, um die Infektionsketten zu unterbrechen.

“Besuche beispielsweise von Restaurants, Veranstaltungen oder Kinos sollen jetzt nur noch Genesenen und Geimpften vorbehalten sein.”

Frankreich

In Frankreich steigen die Infektionsraten wieder, allerdings nicht ganz so schnell wie in Deutschland oder gar zu Hause in Irland.

Präsident Macron wird am Dienstag, 9. November, um 20:00 Uhr einen Live-TV-Auftritt geben, nachdem Informanten den französischen Medien mitgeteilt hatten, er sei “sehr besorgt über die Gesundheitslage in Europa”.

Derzeit werden keine neuen Beschränkungen eingeführt.

Italien

In Italien sieht es ähnlich aus, wo das Geschäft wächst und Experten besorgt sind, aber es gibt keine Anzeichen dafür, dass neue Beschränkungen auf dem Weg sind.

Covid-Zertifikate funktionieren für die meisten Dinge im Land und werden sich in absehbarer Zeit nicht ändern.

Rest von Europa

Für diejenigen, die in diesem Winter Reisen nach Amsterdam, Prag oder einen anderen Städtetrip planen, ist es ratsam, sich vor der Reise zu erkundigen.

Die Niederlande haben kürzlich weitere Beschränkungen für Masken eingeführt, während die meisten europäischen Länder wieder steigende Fälle verzeichnen.

More from Wolfram Müller
Belgien verabschiedet sich von der Nachfrage nach der Maske
EINAuf der Karte der EU-Infektionskontrollbehörde ist Belgien ein einziger dunkelroter Fleck. Die...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.