Joe Biden schränkt seine VP-Liste ein, und Karen Bass tritt als eine von mehreren Hauptkonkurrenten auf

Joe Biden schränkt seine VP-Liste ein, und Karen Bass tritt als eine von mehreren Hauptkonkurrenten auf

In mehr als zwei Dutzend Interviews mit CNN in den letzten Tagen sagten Kongressmitglieder, führende demokratische Geber, Verbündete von Biden und andere, die dem Überprüfungsprozess des Vizepräsidenten nahe stehen, die kalifornische Abgeordnete Karen Bass, die 66-jährige Vorsitzende des Congressional Black Caucus hat im späten Stadium der Suche echte Zugkraft erlangt. Inmitten wütender Lobbyarbeit und Spekulationen über Bidens historische Entscheidung in letzter Minute zählen die kalifornische Senatorin Kamala Harris und Susan Rice, Barack Obamas ehemalige nationale Sicherheitsberaterin, ebenfalls zu den ernsthaftesten Kandidaten.

Die Suche wird weiterhin unter äußerster Geheimhaltung durchgeführt, und selbst viele Top-Kampagnenberater wissen nichts über den Überprüfungsprozess. Mehrere weitere Frauen wurden vom Biden-Team eingehend untersucht, darunter die Senatorin von Massachusetts, Elizabeth Warren, der Abgeordnete von Florida, Val Demings, und die Senatorin von Illinois, Tammy Duckworth. Andere, darunter die Bürgermeisterin von Atlanta, Keisha Lance Bottoms, die Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, und die Gouverneurin von New Mexico, Michelle Lujan Grisham, wurden vom Überprüfungsteam ebenfalls auf verschiedene Ebenen geprüft.

Bidens Team hat noch keiner der Frauen, die sie ernsthaft für die Rolle des Vizepräsidenten in Betracht gezogen haben, mitgeteilt, dass sie offiziell aus dem Rennen sind, sagten die mit dem Prozess vertrauten Personen. Einer Quelle zufolge werden noch 11 Frauen offiziell in Betracht gezogen.

Bass ‘neues Auftreten als eine der Top-Anwärterinnen wurde durch intensive Lobbyarbeit in ihrem Namen von einigen ihrer Kollegen im Haus vorangetrieben, darunter einflussreiche kalifornische Demokraten und Top-Spender. Ihr Stern ist gestiegen, nachdem Sprecherin Nancy Pelosi vor Wochen empfohlen hatte, den Bass nicht zu übersehen.

Sie haben sich in den letzten Wochen an Mitglieder von Bidens innerem Kreis gewandt und leidenschaftlich dargelegt, warum die Kongressabgeordnete bei der Suche nicht übersehen werden sollte. Ihre Unterstützer haben sie als ein allgemein beliebtes und angesehenes Mitglied des Hauses dargestellt, als Teamplayerin mit Erfahrung in der Arbeit mit Republikanern und als Leiterin einer staatlichen Legislative, einer afroamerikanischen Frau mit einer überzeugenden Biografie, die auf bescheidenen Anfängen und insbesondere einer sicheren politischen Entscheidung beruht wer würde das Boot nicht rocken.

“Ich denke, Karen ist seit dem ersten Tag unterzählt”, sagte Steve Westly, der frühere kalifornische Controller und große Geldbeschaffer von Biden, der sich darüber freut, sowohl Bass als auch Harris auf Bidens Shortlist zu sehen.

“Jeder mag Karen Bass. Die Leute kratzen sich am Kopf und sagen, wer ist diese Frau?” er sagte. “Wenn Sie Sprecher der Legislative eines Staates waren, der doppelt so viele Einwohner wie New York und die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt hat, wissen Sie, wie man mit Medien umgeht, Sie verstehen die Wirtschaft. Ich denke, sie ist stärker als die Leute denken.”

Pelosi, der mehreren Konkurrenten nahe steht, hat keinen bevorzugten Kandidaten für die Suche, bestehen die Helfer.

Eine weitere unverkennbare Dynamik, die sich in den letzten Tagen herausgebildet hat: eine intensive Anstrengung einiger Verbündeter von Biden, um Harris ‘Chancen auf eine Wahl zu torpedieren.

Auch wenn Biden Harris in den letzten Monaten öffentlich gelobt hat, haben einige seiner Unterstützer – sowohl privat als auch öffentlich – weiterhin Fragen in der Presse aufgeworfen, manchmal in sexistischer Sprache, ob Harris ein vertrauenswürdiger Teamplayer wäre, der oft mitbringt Harris ‘berühmten Angriff auf Biden in einer demokratischen Primärdebatte über das Thema Busing.

Ein demokratischer Berater mit Kenntnis des Suchprozesses bot diese stumpfe Beobachtung an: “Biden-Verbündete legen den Grundstein dafür, dass der Vizepräsident einen Grund hat, sie nicht zu wählen.”

In mehreren Medienberichten haben Biden-Verbündete Harris ‘Motive angegriffen. Florida Spender John Morgan beklagte, dass Harris “am Tag der Amtseinführung für den Präsidenten kandidieren würde. Für mich sollten Loyalität und Freundschaft etwas bedeuten”. Chris Dodd, Berichten zufolge beschwerte sich ein Mitglied des VP-Überprüfungsteams von Biden bei einem Spender, dass Harris “keine Reue” zeigte, als er nach ihrem berühmten Zusammenstoß mit Biden in der Debattenphase gefragt wurde.

Der frühere Gouverneur von Pennsylvania und Biden-Anhänger Ed Rendell, der sagte, er habe derzeit keinen Favoriten bei der Suche nach einem Laufkameraden, sagte in einem Interview, dass Bass als “sehr sichere Wahl” angesehen wird, wie es Harris einfach nicht ist .

“Kamala kann einige Leute falsch reiben. Karen Bass wird das wahrscheinlich nicht tun”, sagte Rendell. “Die Regel Nummer eins für die Auswahl des VP? Tu nichts.”

Biden war offensichtlich bereit, Harris auf einer Pressekonferenz am Dienstag in Wilmington, Delaware, mit einem Foto einer Notizkarte zu verteidigen, auf der diese Stichpunkte unter Harris ‘Namen aufgeführt sind: “Habe keinen Groll.” “Mit mir und Jill kampagnen.” “Talentiert.” “Große Hilfe bei der Kampagne.” “Großer Respekt für sie.”

Die jüngsten Angriffe auf Harris haben Schreie des Sexismus ausgelöst.

“Es geht nicht darum zu jammern, dass wir nicht fair behandelt werden, obwohl ich behaupten würde, dass dies bei diesen Frauen nicht der Fall ist”, sagte Karen Finney, eine Top-Beraterin für Hillary Clintons Kampagne 2016. “Wir wissen, dass es eine alte Sache ist zu sagen, dass man einer ehrgeizigen Frau nicht vertrauen kann.”

Harris selbst sagte am Freitag auf einer Konferenz zu Black Girls Lead 2020 zu Frauen: “Es wird einen Widerstand gegen Ihren Ehrgeiz geben, es wird Leute geben, die Ihnen sagen, dass Sie nicht auf Ihrer Spur sind”, und sich mit den Angriffen auf ihre Vertrauenswürdigkeit und ihren Ehrgeiz befassen Zum ersten Mal in dieser Woche.

“Sie sind belastet, weil sie nur die Fähigkeit haben, zu sehen, was immer war, anstatt was sein kann. Aber lassen Sie sich davon nicht belasten”, sagte sie und fügte hinzu, dass sie es während ihrer gesamten Karriere erlebt hat.

Die Biden-Kampagne hat es weitgehend abgelehnt, die gegen Harris gerichtete Kritik öffentlich zu vertreten, bis Kampagnenmanager Jen O’Malley Dillon diese Woche auf einen Bericht antwortete, dass Harris von einigen als zu ehrgeizig angesehen wurde.

“Ehrgeizige Frauen schreiben Geschichte, verändern die Welt und gewinnen”, schrieb Dillon auf Twitter. “Unsere Kampagne ist voll von ehrgeizigen Frauen, die alles für Joe Biden tun. Er wird diese Entscheidung treffen, und das ist klar: Wer auch immer er aus den sehr qualifizierten Optionen auswählt, um ihm zu helfen, das Land zu gewinnen und zu vereinen, sie wird es auch sein.” “”

Ein Grund, warum Harris unter Beschuss geraten ist, ist, dass sie seit langem als Favoritin für Bidens Laufkamerad angesehen wird. Ihre Unterstützer weisen darauf hin, dass sie bereits als Präsidentschaftskandidatin auf der nationalen Bühne überprüft wurde und die Kampagne wahrscheinlich nicht mit Unbekannten in letzter Minute überraschen wird. Während ihre Kampagne 2020 lange vor den Versammlungen in Iowa endete, behaupten Harris ‘Unterstützer, dass sie während ihrer Kandidatur für das Weiße Haus eine treue Anhängerschaft gewonnen habe und als erste schwarze und asiatische Vizepräsidentschaftskandidatin des Landes Geschichte schreiben würde.

In der Zwischenzeit hat Rices Aufstieg als ernsthafte Konkurrentin einige in der Biden-Welt angesichts ihrer begrenzten Kampagnenerfahrung überrascht. Ihre engen Verbündeten verweisen jedoch auf ihre Führungsqualitäten aus ihrer Zeit in der Exekutive und ihren tiefen außenpolitischen Hintergrund in einer Zeit globaler Turbulenzen. Sie sagen auch, dass Bidens jahrelange Zusammenarbeit mit Rice nicht zu unterschätzen ist, insbesondere angesichts der Tatsache, dass er betont hat, einen Partner zu wollen, der “simpatico mit mir” ist.

“Wenn es jemals eine Zeit gäbe, jemanden ohne Kampagnenerfahrung auszuwählen, wäre dies das Jahr”, sagte ein Kabinettsmitglied der Obama-Regierung, das Rice gut kennt, gegenüber CNN. “Susan wäre der beste Regierungspartner.”

Nachdem die Monate der intensiven Überprüfung nun zu Ende sind, bleibt die endgültige Entscheidung Biden und seiner Frau Jill überlassen, die sich als eine seiner engsten Beraterinnen in diesem Prozess herausgestellt hat. Sie hat mit fast allen potenziellen Kandidaten virtuelle Kampagnenveranstaltungen durchgeführt, aber nach Angaben von Personen mit Kenntnis des Prozesses an keinem der vom Suchkomitee durchgeführten Interviews teilgenommen. Die Biden-Kampagne hat auch damit begonnen, das Team aufzubauen, das die künftige Wahl des Vizepräsidenten besetzen wird.

Als Biden Anfang dieser Woche Reportern sagte, dass er in der ersten Augustwoche einen Laufkameraden wählen würde, sagten zwei Adjutanten gegenüber CNN, dass der Zeitpunkt einer Ankündigung eher bis zur Woche des 10. August verschoben werden würde. Aber Bidens Berater gaben ihm Eine Frist von nächster Woche, um sich zu entscheiden, sagte eine Person, die mit dem Prozess vertraut ist.

Biden tritt in die letzte Phase der Überlegungen ein, als das Land mit einer schweren Krise der öffentlichen Gesundheit und einer wirtschaftlichen Rezession konfrontiert ist. Die Zustimmungsrate von Präsident Donald Trump hat seinen Umgang mit der Coronavirus-Pandemie ernsthaft beeinträchtigt – eine Realität, die laut engen Verbündeten Biden den Raum bieten sollte, einen Mitstreiter zu wählen, ohne so viel wie möglich in einem anderen Wahlzyklus zu wiegen Wahlvorteile, die ein bestimmter Laufkamerad bieten könnte.

“Sie müssen nicht nach den Zäunen schwingen; sie brauchen keine Ablenkung. Sie müssen nicht mit jemandem gehen, der nicht getestet wurde oder der auffällig oder zufällig ist”, sagte ein Biden-Anhänger in der Nähe Berührung mit seinem inneren Kreis sagte.

“Wenn er sich entschieden hat, hat er es niemandem erzählt”, sagte ein langjähriger Freund von Biden gegenüber CNN. “Aber wenn er ihn kennt, wird er erst im letzten Moment eine endgültige Entscheidung treffen.”

Diese Geschichte wurde mit Kommentaren von Kamala Harris am Freitag und zusätzlichen Berichten über Nancy Pelosis Herangehensweise an die VP-Auswahl aktualisiert.

Arlette Saenz und Annie Grayer von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

Written By
More from Lukas Sauber

Die dramatische Veränderung, die Baseball retten würde: 7-Inning-Spiele

PHILADELPHIA – Sicher, hätten die Yankees am frühen Mittwochabend sechs weitere Outs...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.