Kanadas Braden Schneider sperrte 1 Spiel, um den Kopf zu kontrollieren

Die kanadische Presse

Neugierige Anrufe von Sean Payton und Jon Gruden markieren Woche 16

Was hat Sean Payton gedacht? Was hat Jon Gruden gedacht? In einer hektischen Woche 16, die in einem Entwurf der ersten Runde gipfelte, der zum ersten Mal seit 20 Jahren von entlarvt zu arbeitslos überging und die New England Patriots fegte, haben zwei der erfahrensten Trainer der NFL Entscheidungen getroffen, die Fußballfans getroffen haben lass es Kopfschmerzen. Beginnen wir mit: PAYTONS PLAN Am Heiligabend stellte Saints ‘Alvin Kamara einen 91 Jahre alten NFL-Rekord auf, indem er sechs Touchdowns bei einer 52-33-Löschung in Minnesota verfolgte. Wikinger. Ihm wird von der Verteidigung von Minnesotas Matador kein Schuss zum siebten Mal verweigert, sondern von Payton, der QB Taysom Hill zum dritten und Torschuss der 1 schickte, 4 Minuten nachdem Kamara alle fünf TDs erzielt hatte hat. Chance nach der 2-Minuten-Warnung, Payton callte Kamaras Nummer beim ersten und Tor der 3, und Kamara erzielte seinen sechsten Platz, was dem Hall of Fame-Außenverteidiger Ernie Nevers am Erntedankfest 1929 entsprach ist. Als Verteidiger der Chicago Cardinals lief Nevers am 28. November 1929 für sechs TDs gegen die Chicago Bears. Er fügte vier zusätzliche Punkte hinzu, um die Punktzahl der Cardinals bei ihrem 40: 6-Sieg auszugleichen. Kamara hätte möglicherweise Nevers ’40 -Punkt-NFL-Rekord für die meisten Punkte gebrochen, die ein einzelner Spieler in einem Spiel erzielt hatte. Payton hätte ihn nicht mit 4:03 übrig gelassen und die Heiligen auf der Veranda der Wikinger mit einem Führung von 38-27. “Ich habe an unser bestes Spiel dort gedacht”, erklärte Payton anschließend. “Es war der vierte Platz (eigentlich der dritte Platz) und wir hatten das Gefühl, dass es für sie schwierig werden würde, weil es offensichtlich ein Quarterback-Design mit einem zusätzlichen Mann ist”, das blockte. “Aber ich habe spät im Spiel darüber nachgedacht”, sagte Payton über das halbe Dutzend TD-Punkte. Payton sprach nicht über Nevers ‘Rekord von sechs TD-Läufen, sondern über Bears’ große Gayle Sayers am 12. Dezember. “Wrigley Field traf die 49ers 1965 sechs Mal (vier schnelle Touchdowns, zwei TD-Fänge).” Viele dieser Spieler – ich würde sagen, die meisten dieser Spieler – haben keine Ahnung, wie gut Gale Sayers war “, sagte Payton. “Und wenn Sie in Chicago aufgewachsen sind, waren Sie sicherlich mit seinen Fähigkeiten vertraut. Und ich war glücklich. Hören Sie, das war eine große Sache.” Kamara sagte, er sei mit sechs Punkten und dem NFL-Punkt zufrieden. und dass er auch mit fünf TDs einverstanden wäre. “Sean gab Taysom das erste Mal, als ich fünf hatte. Ich machte mir darüber keine großen Sorgen. Ich sagte nur: ‘Schieß, alles ist in Ordnung, was auch immer, Wir sind da. Kamara sagte. Aber als Drew Brees Adam Trautman für einen 41-Yard-Fang zu den Vikings 3 schlug, hatte Kamara plötzlich die Chance gefunden, um Nevers und Sayers zu binden. “Ich suche nach (Trautman), um zu punkten, aber im Hinterkopf denke ich:” Okay, vielleicht ist das meine Chance “, sagt Kamara. Und Sean sagte: ‚Geh. “Also sagte ich nur zu der O-Linie: ‘Bring mich da rein.’ Lass es uns bekommen. ” Und wir könnten es bekommen. Wir hatten die Feier geplant, Mann «, sagte Kamara, als würde sie Schneeengel machen. “Es war ein wundervoller Moment.” Brees sagte, Payton habe den Punkt von Sayers vor dem letzten Angriff der Heiligen erwähnt. “Sean hat mich so genannt und gesagt: ‘Hey, wenn Alvin noch einmal trifft, bindet er diese Platte mit Gale Sears.’ Offensichtlich schaust du auf die Anzeigetafel, wir haben drei Besitztümer, mal sehen wie “Es ist nah”, sagte Brees. vor der 2-minütigen Warnung. “Und wir bekommen das große Spiel für Trautman, das uns in der Gesamtwertung fallen lässt. Mann, es mussten Dinge passieren, um die Chance zu bekommen. Aber an diesem Punkt ist es wie: ‘Mann, wir bekommen es Rekord. «» Oder um es zumindest zu binden. Mal sehen: Jetzt sehen wir: GRUDEN’S GAMBLE Grudens bizarrer Plan kostete die Las Vegas Raiders die Chance, eine vierjährige Playoff-Dürre zu beenden, als Miami sie bezahlen ließ “Ein Verteidiger, der seine Gesichtsmaske packte und nach unten zog. Ryan Fitzpatricks Verzweiflung gegenüber Mack Hollins bereitete Jason Sanders ’44-Tore-Feldtor vor, als die Dolphins in den letzten 19 Sekunden das Feld beherrschten.” Ein unwahrscheinlicher 26: 25-Sieg über die neueste Magie der Raiders FitzMagic wurde Momente zuvor ermöglicht, als Gruden sich entschied, die Uhr für ein Lauffeldtor herunterzulaufen, anstatt einen Angriff zu versuchen. Die 1-Yard-Linie ging auf einen 5-Yard-Lauf zurück. und Derek Carr nahm ein Knie, um Daniel Carlsons 2 2-Yard-Field-Goal mit 19 Sekunden Vorsprung zu setzen, so dass die Raiders bei 25-23 standen. Die Delfine mussten nicht die Länge des Feldes gehen und sie brauchten nur ein Spiel, um sich von ihren 25 im Feldtorbereich zu bewegen, als Hollins unerklärlicherweise für einen 34-Yard-Fang offen gelassen wurde, den Fitzpatrick während Arden Key warf zog ihn an der Gesichtsmaske. Fitzpatrick merkte nicht einmal, dass er den Pass abgeschlossen hatte und sagte: “Mein Kopf wird abgerissen.” Der 15-Yard-Elfmeter, der in Angriff genommen wurde, brachte den Ball auf das Las Vegas 26, das das Siegtor von Sanders erzielte, der die Dolphins auf der Jagd nach ihrem ersten Playoff-Spiel seit 2016 hielt und die Raiders aus den Playoffs entfernte. hat. “Ich bereue es kein bisschen”, sagte Gruden. “Es tut mir leid wegen der Ergebnisse.” / NFL und https://twitter.com/AP_NFLArnie Stapleton, The Associated Press

Written By
More from Urs Kühn

HSV-Anhänger beleidigen den FC St. Pauli mit beleidigenden Bannern auf dem Übungsfeld

Die Spannung steigt vor dem Derby zwischen HSV und FC St. Pauli...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.