Katar-WM 2022: Deutschland nach Uruguay

Erstmals veröffentlicht am 12. November 2022, 15:27 Uhr IST

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 soll am 20. November in Katar beginnen. Während die fünf besten Titelanwärter bereits bekannt gegeben wurden, schauen wir uns auch die fünf Außenseiter an, auf die man achten sollte.

Bildnachweis: Getty Images

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 findet in Katar statt, die Veranstaltung soll am 20. November beginnen. Angesichts der heißen und feuchten Bedingungen in den Wüstengebieten der Golfnation ist dies eine Winter-Weltmeisterschaft, anders als die üblichen Sommer-Weltmeisterschaften. Inzwischen wurden die Titelanwärter von uns bereits benannt. Aber einige Mannschaften gelten als Außenseiter und könnten für eine Überraschung sorgen. In diesem Sinne werfen wir einen Blick auf die fünf sogenannten Underdogs des Events in dieser Saison.

Deutschland
Der viermalige Weltmeister ist dieses Mal überraschenderweise nicht der Titelfavorit, wenn man bedenkt, wie seine Leistungen seit dem Rücktritt von Joachim Löw als Cheftrainer zurückgegangen sind. Der aktuelle Chef Hansi Flick ist jedoch kein schlechter Manager und soll die Mannschaft revolutionieren, seit er die Rolle im vergangenen Jahr übernommen hat. Obwohl die Revolution noch nicht im Gange ist, wäre es ein toller Start, sie mit der WM-Eroberung zu beginnen.

HIER FOLGEN SIE AKTUALISIERUNGEN ZUR QATAR WORLD CUP 2022

Bildnachweis: Getty Images

Die Niederlande
Die Niederländer haben dieses Mal einen guten Job gemacht, um sich für das Turnier zu qualifizieren, nachdem sie das letzte Mal 2018 in Russland verpasst hatten. Nachdem Louis van Gaal das Team wieder anführen wird, nachdem er dies zuletzt bei der Ausgabe 2014 in Brasilien getan hatte, wird erwartet, dass er dank seiner langjährigen Erfahrung mit der Mannschaft eine Show abliefern wird. Stürmer Memphis Depay und Verteidiger Virgil van Dijk sollen ebenfalls eine entscheidende Rolle spielen.

Bildnachweis: Getty Images

Portugal
Die Mannschaft, die mit dem sensationellen Cristiano Ronaldo einen modernen GOAT auf ihrer Seite hat, ist nicht der Titelfavorit. Es wäre jedoch kriminell, den Europameister von 2016 und einen Gewinner der UEFA Nations League komplett auszuschließen. Spieler wie Ruben Dias, Joao Cancelo und Bernardo Silva werden das Rückgrat des Teams bilden, während Rafael Leao, Bruno Fernandes und Ronaldo ebenfalls von Vorteil sein werden. Trainer Fernando Santos hat bestätigt, dass er trotz seiner glanzlosen Form beim englischen Giganten Manchester United in jedem Spiel gegen CR7 spielen wird.

LESEN SIE AUCH: ICC T20 WORLD CUP 2022 – KANN ENGS EROBERUNG SEINE FUSSBALLMANNSCHAFT ZUM GEWINN DER KATAR-WELTMEISTERSCHAFT INSPIRIEREN? SCHÜTZE KOMMENTARE

Bildnachweis: Getty Images

Dänemark
Auf keinen Fall sind die Dynamite eine Spitzenmannschaft im Weltfußball. Was jedoch nicht ausgeschlossen werden kann, ist sein Weltklasse-Mittelfeldspieler Christian Eriksen. Dank Kasper Hjulmand, der die Mannschaft letztes Jahr ins Halbfinale der UEFA EURO 2020 geführt hat, wird die Mannschaft auch wie ein Spitzenklub trainiert. Die Bande besitzt Vertikalität und Durchsetzungsvermögen und kann an jedem beliebigen Tag jede Spitze herausfordern.

Bildnachweis: Getty Images

Uruguay
Die lateinamerikanischen Nationen sind aufgrund der heißen und feuchten Bedingungen in Katar die Favoriten auf den Sieg in dieser Saison. Uruguay ist jedoch überraschenderweise kein Favorit. Dennoch bilden sie unter Anleitung von Topspielern wie den Mittelfeldspielern Federico Valverde und Rodrigo Bentancur sowie den Stürmern Darwin Nunez, Luis Suarez und Edinson Cavani ein beeindruckendes Team. Diego Alonso drängte auf ein ausgewogenes Team, während die Verteidiger Jose Maria Gimenez, Ronald Araujo und Matias Oliveira eine entscheidende Rolle spielen. Also schließe es noch nicht aus.

Written By
More from Urs Kühn
Tagesschau: ARith-Moderatorin hat das Programm verpasst – dann hat sie einen ungewöhnlichen Notruf getätigt
Die Moderatorin und „Tagesschau“ -Sprecherin Judith Rakers war auf dem Weg zu...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.