KAUFWARNUNG: 3 Green Energy-Aktien, die Sie sich jetzt schnappen können

Bildquelle: Getty Images

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine hat zu einer Neubewertung des Energieverbrauchs in Europa geführt. Deutschland, Europas größte Volkswirtschaft, hat als Reaktion auf Russlands Aggression versucht, das Gasprojekt Nord Stream 2 einzufrieren. Jetzt erklärt Deutschland, dass es sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Strom bis 10035 zu 100 % aus erneuerbaren Quellen zu beziehen. Der Vorstoß für erneuerbare Energien ist in Kanada in vollem Gange. Ottawa hat versucht, im Rahmen seines Bestrebens, bis 2050 nahezu null Emissionen zu erreichen, Energieeffizienzbewertungen für Haushalte anzuwenden. In diesem Umfeld müssen Anleger auf grüne Energieaktien setzen. Heute möchte ich einen Blick auf drei meiner Favoriten werfen.

Hier ist eine ertragreiche grüne Energieaktie, die Sie heute kaufen können

TranAlta Erneuerbare (TSX: RNW) ist ein in Calgary ansässiges Unternehmen, das sich mit der Entwicklung, dem Besitz und dem Betrieb von Anlagen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien beschäftigt. Die Aktien dieser grünen Energieaktie fielen im Jahr 2022 um 5,3 %. Allerdings ist die Aktie seit dem Handelsschluss am 1. März Woche für Woche um 8,1 % gestiegen.

Das Unternehmen gab am 24. Februar seine endgültigen Konzernergebnisse für 2021 bekannt. Im vierten Quartal 2021 stieg das bereinigte EBITDA im Jahresvergleich um 15 % auf 270 Millionen US-Dollar. Unterdessen stieg der freie Cashflow um 105 % auf 106 Millionen US-Dollar oder 0,39 US-Dollar pro Aktie. Für das Gesamtjahr wuchs das bereinigte EBITDA um 36 % auf 1,26 Milliarden US-Dollar. Es hat im vergangenen Jahr einige beeindruckende Meilensteine ​​erreicht, darunter den vollständigen Kohleausstieg in Kanada. TransAlta hat auch seine Industrieabfälle drastisch reduziert.

Die Aktien dieser Aktie für grüne Energie werden im Vergleich zu ihren Mitbewerbern in der Branche immer noch in einem günstigen Wertbereich gehandelt. Es erhöhte seine vierteljährliche Dividende auf 0,20 $ je Aktie, was einer starken Rendite von 5,3 % entspricht.

Diese auf erneuerbare Energien ausgerichteten Aktien scheinen Anfang März abgezinst zu sein

Algonquin Power & Dienstprogramme (TSX: AQN) (NYSE: AQN) ist ein in Oakville ansässiges Unternehmen, das ein Portfolio regulierter und unregulierter Stromerzeugungs-, Verteilungs- und Übertragungsversorgungsunternehmen in Kanada und auf der ganzen Welt besitzt und betreibt. Dieser Ökostromanteil ist in diesem Jahr bisher um 1,2 % gestiegen. Seine Aktien sind gegenüber dem Vorjahr um 3,9 % gestiegen.

Investoren können die Ergebnisse des Unternehmens für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2021 am Donnerstag, den 3. März erwarten. Im dritten Quartal 2021 erzielte Algonquin ein Umsatzwachstum von 40 % auf 528 Millionen US-Dollar. Unterdessen stieg das bereinigte EBITDA um 27 % auf 252 Millionen US-Dollar.

Diese grüne Energieaktie hat ein attraktives Kurs-Gewinn-Verhältnis von 14. Algonquin bietet eine vierteljährliche Dividende von 0,171 $ pro Aktie, was einer soliden Rendite von 4,7 % entspricht.

Eine weitere grüne Energieaktie, die Sie jetzt kaufen können

Boralex (TSX: BLX) ist die letzte grüne Energieaktie, die ich heute kaufen möchte. Dieses in Montreal ansässige Unternehmen ist an der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb von Kraftwerken für erneuerbare Energien in Kanada und auf der ganzen Welt beteiligt. Die Aktien dieser grünen Energieaktie stiegen seit Jahresbeginn um 11 %. Der Anteil liegt immer noch 12 % unter dem Vorjahr.

Das Unternehmen veröffentlichte seine Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr am 23. Februar. Für das Gesamtjahr stieg das Betriebsergebnis gegenüber dem Vorjahr um 7 % auf 182 Millionen US-Dollar. Unterdessen stieg das EBITDA um 13 % auf 490 Millionen US-Dollar. Diese grüne Energieaktie bietet außerdem eine vierteljährliche Dividende von 0,165 USD je Aktie. Dies entspricht einer bescheidenen Rendite von 1,7 %.

More from Wolfram Müller
Deutschlands Drillisch handelt mit D.Telekom, Telefonica Deutschland, Telecom News, ET Telecom
BERLIN: Deutsches unabhängiges Telekommunikationsunternehmen 1 & 1 Drillisch hat am Montag zugestimmt,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.