“Kaukasus 2020”: Russland startet das größte militärische Manöver des Jahres

Insgesamt nehmen rund 80.000 Menschen an der Kampagne “Kaukasus 2020” teil: Russland hat seine Armee im Kaukasus eingesetzt. Das größte militärische Manöver dieses Jahres ist für nächsten Samstag geplant. An der Übung nehmen nicht nur russische Einheiten teil, sondern bis zu 12.900 Soldaten, unter anderem aus China, Pakistan, Weißrussland, Armenien und Myanmar. Ein Signal wird auch an die NATO gesendet, die in der Nähe von Russland eine ähnliche Übung durchgeführt hat.

“Die Übung ist nicht aggressiver Natur”, sagte der stellvertretende russische Verteidigungsminister Nikolai Pankov vor dem offiziellen Start am Montag im Trainingsgebiet Kapustin Yar in der Wolga-Astrachan-Region.

Nachweis der russischen Verteidigungsfähigkeiten

Die Übung stärkt die Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmerstaaten und verbessert die gemeinsame Aktion der Soldaten, sagte er. Die russische Marine ist ebenfalls beteiligt. Aus Sicht der Verteidigungspolitiker in Moskau ist das Manöver zumindest keine Reaktion darauf ähnliche Übungen der NATO im russischen Viertel. Insgesamt erstreckt sich die Aktion auf 14 Positionen, darunter einige im Schwarzen Meer und im Kaspischen Meer.

Eines der Ziele ist die Simulation von Militäreinsätzen bei der Lösung bewaffneter Konflikte im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Terrorismus. Technisches Personal und Zivilschutzpersonal gehören zu den vielen Beteiligten. Etwa 250 Panzer und mehr als 600 andere Einheiten der Kampftechnologie, einschließlich Artilleriesysteme, werden eingesetzt. Aufgrund der Korona-Pandemie wurde Russland vorübergehend militärischen Manövern ausgesetzt und forderte die NATO auf, auch ihre Übungen zu reduzieren.

Russland hält weiterhin große Manöver ab. Bis dahin begann es im September 2018 die größte russische Militärübung seit dem Ende des Kalten Krieges. Fast 300.000 Soldaten und 1.000 Flugzeuge waren beteiligt – und zum ersten Mal nahm China an einer russischen Militärübung dieser Größenordnung teil. Ziel der Aktionen ist es, die Fähigkeit Moskaus zu demonstrieren, sich selbst zu verteidigen.

Ikone: Spiegel

Written By
More from Lukas Sauber

Coronavirus: Air France will mehr als 7.500 Stellen streichen

Bildrechte Getty Images Air France-KLM plant, mehr als 7.500 Stellen in seinem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.