Klopp-Berater Marc Kosicke machte den Slogan “Mia san Mia”

‘Mia san mia’ ist ein wesentlicher Bestandteil der DNA des FC Bayern München.

Die Rekordmeister verdanken ihren bekannten Slogan Marc Kosicke, wie der in Bremen geborene und Werder-Anhänger im Podcast “kicker meets DAZN” enthüllte. Der Berater von Jürgen Klopp oder Florian Kohfeldt sitzt 2008 mit Oliver Bierhoff im Flugzeug zu einer FIFA-Veranstaltung. Uli Hoeneß war ebenfalls an Bord.

Der damalige Bayern-Trainer “war verärgert darüber, dass die Spieler bei den Bayern, insbesondere die Neuankömmlinge, nicht das Gefühl von Bayern-München hatten und nicht einmal wussten, was Bayern München bedeutet”, erinnert sich Kosicke.

Die Fangespräche des Dortmunder Fußballmuseums – alles, was Sie über die Champions League wissen müssen, mit großartiger Unterhaltung, am Dienstag ab 20.15 Uhr auf SPORT1

“Und dann fragte ich ihn: ‘Herr Hoeneß, was bedeutet das – Bayern München? Welche Nachrichten sollen gesendet werden?’ Und dann sah er mich an und sagte: “Nein, wir haben so etwas nicht, können Sie so etwas tun?” “Weiter Kosicke. “Ich war nur ein Jahr selbstständig und sagte natürlich: ‘Natürlich kann ich!’

Kosicke kümmert sich um den Slogan der Bayern

In vier Wochen wurden die Werte des Clubs endgültig ausgearbeitet. Eine etwa achtköpfige Arbeitsgruppe, von Mitarbeitern im Fan-Shop bis hin zu Managern der Jugendakademie, arbeitete an der “Bibel”, die geschaffen wurde.

Für Kosicke war von Anfang an klar, was es sein musste, denn als kleiner Junge im Weser-Stadion hasste ich es, als die Bayern diese Mia-San-Mia-Haltung einbrachten und in der 90. Minute gewannen. “”

Auf der Suche nach dem König der Liga! Registrieren Sie sich jetzt für das SPORT1-Vorhersagespiel

Bei der Abschlusspräsentation verteilte er die “Bibeln in der Lederhosen-Doktrin”, den Titel, den er “irgendwo” gelesen hatte, der aber immer noch mit Klebeband bedeckt war. Kosicke erinnert sich an die Reaktion von Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge, als sie das Band abrissen: ” Mia san mia – ja, ist es so geschrieben? Ist es nicht mit einem R geschrieben? “Dann sagt Hoeneß: ‘Nein, es ist die Raumstation.’ “”

Heute ist München ohne ‘Mia san mia’ nicht mehr vorstellbar. “Wenn ich gewusst hätte, was damals mit diesem Slogan gemacht wurde, hätte ich Lizenzrechte erhalten”, sagte Kosicke mit einem Lachen.

Written By
More from Urs Kühn

Spiel Werder Bremen in Gefahr? Positiver Kronentest in Schalke!

Gelsenkirchen – Der SV Werder Bremen ist bereits auf dem Weg nach...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.