Laut Apple unterstützt der App Store mehr als 830.000 Arbeitsplätze in Großbritannien, Deutschland und Frankreich

Apple sagt, dass es jetzt App Store unterstützt mehr als 330.000 Arbeitsplätze in GroßbritannienDies entspricht einer Steigerung von 10% im vergangenen Jahr, trotz des Drucks, den die globale Gesundheitskrise auf die Wirtschaft des Landes ausübt.

Die iOS-App-Wirtschaft von Apple UK hat einen großen Durchbruch im Jahr 031421


Laut Apple war 2020 ein “Durchbruchjahr” für die iOS-App-Wirtschaft. Entwickler in Großbritannien erzielten einen Gesamtgewinn von mehr als 3,6 Mrd. GBP, was einem Wachstum von 22% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ein ähnlicher Trend spiegelt sich in Europa wider, wo die iOS-App-Wirtschaft auf 1,7 Millionen Arbeitsplätze angewachsen ist – eine Steigerung von 7% seit 2019. Apple veröffentlicht ähnliche Pressemitteilungen in Deutschland und Frankreichund behauptet, dass der “App Store” mehr als eine Viertelmillion Posts in jedem der beiden Länder unterstützt.

Das Wachstum in Großbritannien wurde durch die Innovationen und den bahnbrechenden Erfolg britischer Entwickler vorangetrieben, auf deren Apps Benutzer angewiesen sind, um zu lernen, Sport zu treiben, mit ihrer Gesundheit Schritt zu halten oder Wege zu finden, um in Verbindung zu bleiben und sich zu unterhalten. Während der Pandemie wandten sich die Menschen britischen Workouts wie One You Couch to 5K, der Fitness-App Fiit und dem Schlafunterstützungsprogramm Sleepiest Sleep Sounds Stories zu. Der britische Entwickler Moshi, eine App für Schlaf und Sensibilisierung für Kinder, verzeichnete im vergangenen Jahr einen raschen Anstieg der Downloads und Abonnements, was zu einer 50-prozentigen Erweiterung seines Teams um zehn neue Termine führte.

“In einem Jahr wie keinem anderen ist Großbritannien ein Lebensunterhalt geblieben
und ein innovatives Zentrum für Unternehmer und App-Entwickler “, sagte Christopher Moser, Senior Director des App Store. In Großbritannien arbeiten mehr Menschen als je zuvor im Rahmen des iOS-App-Ökosystems und erstellen aufregende Apps, die Menschen auf der ganzen Welt gefallen. . “”

In seiner britischen Pressemitteilung hob Apple einige Erfolgsgeschichten von britischen Entwicklern im Jahr 2020 im App Store hervor. Dazu gehören Digital Workroom, das Produktivitätsprogramme wie Noted entwickelt und Unternehmen hilft, die ihre eigenen Markenprogramme erstellen möchten, die Online-Sprachgemeinschaft Busuu und Hutch Games – Entwickler von Free-Play-Titeln wie den beliebten F1 Fahrer, Top-Laufwerke, en Rebellenrennen.

Laut Apple haben britische Entwickler von seinem Small Business-Programm „App Store“ profitiert, das Anfang dieses Jahres gestartet wurde und einen um 15% reduzierten Provisionssatz für Entwickler einführte, die 2020 weniger als 1 Million US-Dollar verdienten. Apple erhält 30 Prozent Provision von Entwicklern, die mehr als eine Million Dollar verdienen. pro Jahr.

Das Small Business-Programm wurde von vielen Entwicklern gelobt, aber einige große Entwickler wie Spotify und Epic Games, die beide Apple wegen konkurrierenden Verhaltens beschuldigen, haben das Programm seitdem kritisiert und behauptet, es untergrabe die Regeln des App Store.

More from Wolfram Müller

Corona: Forscher entdecken in einem ernsthaften Verlauf neue Symptome – und eine viel höhere Sterblichkeitsrate

Aktualisiert: 12.10.202022:04 vonJennifer Greve geschlossen Wissenschaftler einer Klinik in den USA haben...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.