Leeds United: Marcelo Bielsa „sehr besorgt“ über die Form, wird den Verein aber nicht in der Mitte der Saison verlassen

Marcelo Bielsa sagt, er sei „sehr besorgt“ über die schlechte Form von Leeds United, besteht aber darauf, dass er den Verein nicht mitten in der Saison verlassen werde.

Die Königlichen liegen nach vier Niederlagen aus fünf Premier-League-Spielen drei Punkte über der Dropzone.

Sie haben auch die meisten Gegentore in der Liga kassiert, aber Bielsa sagt, dass eine defensivere Herangehensweise „keine Option“ sei.

„Der Stil, das Modell hat schon gezeigt, dass es in der Premier League funktionieren kann“, sagte der 66-Jährige.

„Die Anstrengung und der Wille der Mannschaft können nicht beurteilt oder angezweifelt werden, weil sie über zwei Jahre hinweg die intensivste Mannschaft in ihrer Leistung in der Premier League waren.“

Auf die Frage, ob er den Klub vor Saisonende verlassen werde, fügte er hinzu: „Je nachteiliger die Situation ist, desto mehr stärke ich mich, ihr zu begegnen.“

Bielsa sagte am Freitag in einer langen Rede auf einer Pressekonferenz, Kritik an seiner Defensivtaktik sei nichts Neues und er habe solche Probleme bereits in seiner Zeit an der Elland Road überwunden.

„In diesen vier Jahren habe ich Kritik oder Forderungen erhalten, die genau die gleichen sind“, sagte er.

„In diesem Fall sind sie viel berechtigter, da die Folgen dessen, was schlecht gemacht wird, viel größer sind. Aber das sind die gleichen Probleme, die wir schon einmal erlitten haben und die wir überwinden konnten.

„In solchen Momenten, in denen das Vertrauen in den Anführer verloren geht, was natürlich und logisch ist, wie kann ich mich gegen eine Mannschaft verteidigen, die die meisten Gegentore in der Premier League kassiert hat?

„Ich versuche es jeden Tag zu lösen. Ich wiederhole, wenn Sie der Dirigent in einer schlechten Situation sind, vertraut niemand dem, was Sie sagen. Was ich auch sicher bin, ist, wenn ich aufhöre, das zu tun, woran ich glaube, was ist was Sie fragen mich, die Situation wird sich noch verschlimmern, statt sich zu verbessern.“

Bielsa ist seit 2018 für Leeds verantwortlich und nachdem er sie 2020 zum Aufstieg geführt hatte, wurde er in der vergangenen Saison Neunter in der Premier League, ihrer ersten Top-Saison seit 2004.

Der Vertrag des Argentiniers läuft am Ende der Saison aus und es muss noch angegeben werden, ob er einen neuen Vertrag unterzeichnen wird.

Leeds Banner-Fußzeile

Written By
More from Urs Kühn
Deutschland habe den Flick-Ansatz vor der Aussage der Bayern nicht geplant, sagt Bierhoff | BUNDESLIGA Nachrichten
Der deutsche Regisseur Oliver Bierhoff hatte kein Problem mit den Kommentaren von...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.