Starten Sie in die Liga: Der FC Barcelona lädt Sie zum Schießfest ein

Sechs Wochen nach dem Champions-League-Debakel gegen Bayern München startet der FC Barcelona mit Leidenschaft in die neue Saison. Der spanische Zweitplatzierte zeigt keine Gnade gegen Villarreal.

Der Weltfußballer Lionel Messi traf gleich zu Beginn der Liga des FC Barcelona nach der langen Kappe seines Platzes. Beim sicheren 4: 0 (4: 0) der Katalanen gegen den FC Villarreal markiert der Superstar das 3: 0 mit einem Elfmeter. Für Messi war es das 57. Elfmetertor in der spanischen La Liga – nur Cristiano Ronaldo (61) hat mehr.

Messis langjähriger Clubkollege und Freund Luis Suarez hat inzwischen eine spektakuläre Premiere bei Atletico Madrid gefeiert. Das Team von Trainer Diego Simeone gewann das erste Spiel nach dem Viertelfinale in der Champions League gegen den FC Granada mit 6: 1 (1: 0). Joker Suarez ging innerhalb von 25 Minuten zweimal vorbei (85./90.+4) und traf erneut.

Der 33-Jährige, der vor drei Tagen nach Barca kam, bereitete Marcos Llorentes 4: 0 (73.) vor, nachdem er in der 70. Minute ausgewechselt worden war. Kurz vor dem Ende ging der Uruguayaner dann hinein und ging zum Endergebnis. Diego Costa führte zunächst seine Mannschaft an (9.), und Angel Correa (47.) und Joao Felix (65.) standen ebenfalls auf der Liste der Torschützen.

In Barcelona erzielte der einzige 17-jährige Sturmjuwel Ansu Fati in der ersten Halbzeit zwei Tore (15, 19), Superstar Messi (35.) erhöhte den Elfmeter auf 3: 0 und Pau Francisco Torres aus Villarreal erzielte ebenfalls sein eigenes Tor (45.) aufgezeichnet. . Atletico und Barcelona starteten erst am Sonntag wegen des Champions-League-Finales im August in der Liga.

Written By
More from Heine Thomas

Andrew Thomas Offensivlinie ‘Alpha männlich’

Andrew Thomas wurde im NFL-Entwurf 2020 allgemein als der NFL-fähigste Linke anerkannt....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.