Mann wirft Basketball, um Mädchen vor Fuchsangriff in New Jersey zu retten

Mann wirft Basketball, um Mädchen vor Fuchsangriff in New Jersey zu retten

Füchse mögen schlau sein, aber einer in New Jersey hat die Aufmerksamkeitsspanne einer Fruchtfliege.

Ein junger Mann warf einfach seinen Basketball auf einen Fuchs, der ein 8-jähriges Mädchen angriff – und das schockierte Tier schoss davon.

Das Mädchen, Dylan Dratch, spielte in einem Bach im Hinterhof einer Freundin in Livingston, etwa 20 Meilen außerhalb von Manhattan, als der Fuchs auf sie zukam und anfing, sich auf die Füße zu beißen.

Ihre Schreie erregten die Aufmerksamkeit des 20-jährigen Matthew Nichter, der draußen mit den drei kleinen Jungen eines anderen Nachbarn ein Pick-up-Spiel spielte. Er machte eine schnelle Pause für das Mädchen.

“Ich rannte dorthin zurück und hielt immer noch den Basketball, mit dem ich spielte”, sagte Nichter sagte NBC News der Mittwochabend Fuchs Begegnung. „Ich habe den Basketball als Ablenkung geworfen und ihn weggejagt.

„Ich bin dann über den Bach zurückgegangen und habe Dylan abgeholt. Sie hatte Angst, weinte und ihre Füße waren wirklich blutig. “

Dylan hatte 19 Bisse an Händen und Beinen, sagte ihre Mutter Stacey Dratch. Ärzte in einem Krankenhaus behandelten Dylan und gaben ihr einen Tollwutschuss, den ersten in einer Reihe, und einen Adrenalinschuss, weil sie allergisch gegen Hunde ist, die die entfernten Cousins ​​von Füchsen sind.

Dratch glaubt, Nichter sei ein Held, obwohl er sich zu unterscheiden bittet.

“Es ist wirklich süß und ich schätze, dass sie sich so fühlen”, sagte er zu NBC. “Ich bin nur froh, dass ich helfen konnte und zur richtigen Zeit am richtigen Ort war.”

Written By
More from Lukas Sauber

Mercedes-Benz GLS gegen BMW X7: Welcher luxuriöse SUV macht einen besseren Kauf

PM Modi auf Ladakh Faceoff Mercedes-Benz India hat mit dem neuen GLS...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.