‘Mega-Dürre’ lässt viele Anden ohne Schneedecke | Berge

Die Anden-Gebirgskette ist in diesem Jahr während einer jahrzehntelangen Dürre, die Wissenschaftler mit der globalen Erwärmung in Verbindung bringt, mit historisch niedrigen Schneefällen konfrontiert.

Wenig Regen und Schneefall hinterlassen viele der majestätischen Berge zwischen Ecuador und Argentinien mit Schneeflecken oder gar kein Schnee, da trockene, braune Erde freigelegt wird.

Da die Niederschläge in der Region abnehmen und die Gletscher zurückgehen, werden Gemeinden, die für die Wasserversorgung von den Bergen abhängig sind, wahrscheinlich unter einer Knappheit leiden, sagt Ricardo Villalba, leitender Forscher am argentinischen Institut für Schnee-, Gletscher- und Umweltstudien.

“Hier sehen wir einen Prozess des langfristigen Rückgangs der Niederschläge, eine große Dürre”, sagte er. „Wenn Sie sich jetzt die Niederschlagsmengen für die gesamte Kordillere ansehen [Andes range], zeigen sie, dass es entweder gar nicht oder nur sehr wenig geschneit hat. ”

Die südliche Hemisphäre erlebt den Winter, wenn Schneefall kommen muss.

Skigebiete wurden nach längeren Schließungen während der Pandemie wiedereröffnet und zogen Skifahrer an die Grenze zwischen Argentinien und Chile. Aber seltener Schneefall zwingt viele Resorts dazu, Schnee zu bewegen, um beliebte Pisten zu bedecken oder künstlich zu beschneien.

Satellitenbilder vom Juli 2020 und diesem Jahr zeigen einen deutlichen Rückgang der Schneedecke. Dies spiegelt sich in Wasserstandsmessungen für Flüsse wider.

Die Gletscher der Anden, die zwischen 2000 und 2010 gleich geblieben oder sogar gewachsen waren, haben sich inzwischen zurückgezogen, sagte Villalba: „Die Gletscher befinden sich in einem sehr dramatischen Rückzugsprozess, der sich viel schneller beschleunigt hat, als wir zuvor gesehen haben.

“Leider passiert dies in allen Gletschern der Kordilleren und ist stark mit dem globalen Erwärmungsprozess verbunden, der den gesamten Planeten betrifft.”

Written By
More from Lukas Sauber

Waldbrände in Griechenland: Bewohner evakuiert und Akropolis zur Schließung gezwungen, während Feuer in der Nähe von Athen wüten

Eine abschmelzende Hitzewelle in Griechenland, die schlimmste des Landes seit 30 Jahren,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.