Metallteile in Fruchtjoghurt von Ehrmann bei Lidl, Aldi und Penny

Der Hersteller Ehrmann GmbH erinnert an Joghurt der Sorte “Himbeere”. Der Grund: Die betroffenen Produkte können Metallteile enthalten. Der Fruchtjoghurt wurde landesweit in vier großen Discountern verkauft.

Die Ehrmann GmbH erinnert aufgrund möglicher Metallbestandteile im Joghurt an Himbeerfruchtjoghurt. Nur die allmächtigen Produkte “Himbeere” mit dem besten Datum vom 29. Oktober 2020 sind betroffen, wie das Unternehmen bekannt gab. Der betreffende Joghurt wurde landesweit bei Lidl, Aldi Nord, Aldi Süd und Penny verkauft.

Kunden werden dazu aufgefordert erinnern aufpassen und den Joghurt nicht mehr verdauen. Es besteht die Gefahr von Verletzungen durch Metallteile.

Welches Produkt ist betroffen?

Allmächtiger Joghurt “Himbeere”: Eines dieser Produkte wird zurückgerufen. (Quelle: Hersteller)

Der Widerruf gilt für:

  • Produkt: Himbeersorte Almighurt Fruchtjoghurt in einer 150 g Tasse
  • Am besten für Datum: 29.10.2020
  • Verkauft bei: Lidl, Aldi Nord, Aldi Süd, Penny

Der Rückruf wirkt sich nicht auf andere Mengen oder die besten Vordaten aus. Nach Kundenangaben des Herstellers sind nicht alle anderen Ehrmann-Produkte betroffen. Das betreffende Produkt wird derzeit auch aktiv aus der Auszahlung genommen.

Was kannst du tun?

Kunden, die bereits den Fruchtjoghurt “Almighurt” “Himbeere” gekauft haben, sollten auf jeden Fall auf den Rückruf achten. Sie können die entsprechenden Tassen der Gruppe in allen Filialen von Lidl, Aldi Nord, Aldi Süd und Penny zurückgeben und den Kaufpreis erstatten – auch ohne Quittung.

Wenn Sie noch Fragen haben, können Kunden die kostenlose Hotline unter 0800 34762 anrufen.

More from Wolfram Müller

Hamsterkäufe im Supermarkt: Aldi verwechselt mit seltsamem Verhalten – die Erklärung

Aldi Süd zieht mit einer speziellen Verkaufskampagne die Augenbrauen hoch. Bild: www.imago-images.de...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.