Mets-Yankees führen New York wieder in den Mannschaftssport ein

Mets-Yankees führen New York wieder in den Mannschaftssport ein

Das letzte Mal, als in den fünf Bezirken ein bemerkenswertes Sportereignis mit zwei Mannschaften stattfand, verließen St. Johns und Creighton zur Halbzeit des Basketballturniers der Big East-Männer am 12. März das Wort und kehrten nie zurück.

Nach mehr als vier Monaten werden die New Yorker Mannschaftssportarten an diesem Wochenende in gewisser Weise zurückkehren. Die Mets und Yankees spielen zwei Ausstellungsspiele, die die Nähe der regulären Saison signalisieren. Runde 1 ist Samstagabend im Citi Field.

“Ich weiß, dass viele New Yorker auf die Spiele eingestellt sein werden, wenn sie nur zuschauen”, sagte J.D. Davis am Freitag vor einem Mets-Training. „Alle Augen werden darauf gerichtet sein. Aber es ist definitiv ein großartiges Gefühl und ein großartiger Wendepunkt in unserer Wirtschaft, Gesellschaft und unserem Land, dass wir anfangen und vorwärts gehen und etwas Licht auf das geben, was vor sich geht. Hoffentlich können wir ein paar gute Spiele einspielen. “

Die Mets waren innerhalb von zwei Wochen nach ihrem Saisonauftakt, als der COVID-19-Ausbruch im März das Frühlingstraining schloss. In den letzten zwei Wochen haben sie bei Citi Field trainiert, wobei der Großteil der Arbeit in den letzten Tagen in Intrasquad-Scrimmages stattfand.

Citi Field
Citi FieldRobert Sabo

MLB gab den Teams die Möglichkeit, drei Ausstellungen zu spielen, und die Mets und Yankees, die während der regulären Saison mit 60 Spielen sechs Mal spielen werden, stimmten zu, sich zweimal zu treffen. Die Logistik, mit einer kurzen Busfahrt als Reise für das Besucherteam, diktierte die Vereinbarung.

“Es ist mit Sicherheit eine aufregende Zeit”, sagte Michael Wacha. “Wir sind eine Woche vor dem Eröffnungstag, um wieder auf dem Spielfeld zu sein und den Baseball wieder in Gang zu bringen, aber diese Ausstellungsspiele führen in diese reguläre Saison.” Es ist definitiv eine aufregende Zeit, nicht nur für New York, sondern für das ganze Land und die ganze Welt. “

Die Mets haben in den letzten zwei Tagen Generalproben abgehalten, volle Uniformen getragen und die Liste für Scrimmages aufgeteilt. Pappausschnitte von Fans wurden hinter dem Heimteller platziert, wobei Publikumslärm und Musik Teil des Fan-leeren Baseball-Erlebnisses für Spieler sind.

Am Freitag fügte das Team einen Zeltbereich hinter dem First-Base-Unterstand hinzu, in dem die Spieler während der Spiele mit sozialer Distanz Platz finden.

“Hoffentlich kommen wir nicht an den Punkt, an dem wir von der Tribüne kriechen, um einen Spieler ins Spiel zu bringen”, sagte Manager Luis Rojas. “Wir werden definitiv darüber reden, wo alle sind, und wir lernen jeden Tag, wie wir im Unterstand sitzen, ähnlich wie die beweglichen Teile. Im Moment fühlt es sich normal an, jeder hält Abstand und kann diese Kameradschaft haben und sich gegenseitig anschreien, also läuft es gut, aber wenn wir diese Spiele gegen die Yankees spielen, werden wir ein besseres Gefühl dafür haben. “

Die Mets mögen sich langweilen, wenn sie gegeneinander spielen, aber sie werden die Intrasquad-Spiele nach der Yankees-Serie wieder aufnehmen, um sich auf den Auftakt am Freitag gegen die Braves in Citi Field vorzubereiten.

“Es wird großartig sein zu sehen, wie die gegnerische Uniform hereinkommt und uns gegenübersteht. Ich denke, das würde den Jungs einen weiteren Vorgeschmack auf die Konkurrenz geben”, sagte Rojas. „[Thursday] Nacht hatten wir unser erstes voll funktionsfähiges Spiel. Alle Geräusche waren da drin. Neulich hatten wir nur den Crowd Sound und wir hatten einige Rückmeldungen, dass wir mehr brauchen, wir brauchen mehr Sounds als das und [Thursday] Nacht bekam ich großartiges Feedback von den Jungs, die sagten, sie fühlten sich wie ein echtes Spiel. Ich denke, das wird noch einen Schritt weiter gehen. “

Written By
More from Heine Thomas

DJ LeMahieu erzielt weitere vier Treffer beim Sieg von Yankees

Nicht viel über 2020 sieht so aus wie 2019. DJ LeMahieu tut...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.