Mike Pence und Pelosi streiten sich um die Umsetzung des Mandats für Gesichtsmasken

Mike Pence und Pelosi streiten sich um die Umsetzung des Mandats für Gesichtsmasken

Vizepräsident Mike Pence sagte am Sonntag, die Trump-Regierung überlasse es den Staaten, zu entscheiden, ob Gesichtsmasken zum Schutz vor dem Coronavirus obligatorisch sein sollten – während die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, sagte, ein landesweites Mandat für Gesichtsbedeckungen sei “längst überfällig”.

Auf die Frage nach einem Anstieg der Coronavirus-Fälle im Süden – und nachdem der texanische Gouverneur Greg Abbott die Anwohner gebeten hatte, in einem Anstieg der Fälle Masken zu tragen – sagte Pence, dass sich jeder Staat in einer „einzigartigen Situation“ befinde.

„Eines der Elemente des Genies Amerikas ist das Prinzip des Föderalismus, der staatlichen und lokalen Kontrolle. Wir haben klargestellt, dass wir uns den Gouverneuren widersetzen wollen. Wir möchten uns an lokale Beamte wenden “, sagte Pence in den CBS-Nachrichten. “Stelle dich der Nation” am Sonntag.

Gastgeber John Dickerson sagte jedoch, dass das Coronavirus, das mehr als 127.000 Amerikaner getötet hat, “keinen Föderalismus kennt” und fragte, warum es keine koordinierte nationale Reaktion gab.

“Wenn wir diesen Ansatz gewählt hätten, hätten wir nie den Erfolg gehabt, den wir im Großraum New York City hatten.” In Michigan oder New Orleans hätten wir nie Erfolg gehabt, denn wir haben von Anfang an eng mit den Gouverneuren zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass sie das hatten, was sie brauchten, wenn sie es brauchten, zugeschnitten auf die besonderen Umstände in ihren Bundesstaaten. “ Sagte Pence.

In der Zwischenzeit hat Pelosi in einem Interview auf ABC News “In dieser Woche,” stellte fest, dass die USA 4 Prozent der Weltbevölkerung haben, aber 25 Prozent der Fälle weltweit ausmachen.

„Das ist Leben und Tod. … Wir haben keinen Impfstoff und wir haben keine Heilung. Wenn Gott will und die Wissenschaft befähigt, werden wir es bald tun “, sagte sie und fügte hinzu, dass es Werkzeuge gibt, um die Ausbreitung zu bekämpfen.

Auf die Frage, ob das Tragen von Masken im ganzen Land vorgeschrieben werden sollte, sagte der kalifornische Demokrat: “Oh, definitiv längst überfällig dafür.”

“Und ich verstehe, dass die Zentren für Krankheitskontrolle die Verwendung von Masken empfohlen haben, aber nicht zu fordern, weil sie den Präsidenten nicht beleidigen wollen”, sagte Pelosi.

„Und der Präsident sollte ein Beispiel sein. Sie wissen, echte Männer tragen Masken. Sei ein Vorbild für das Land und trage die Maske. Es geht nicht darum, sich selbst zu schützen. Es geht darum, andere und ihre Familien zu schützen. “

Florida hat mehr als 141.000 COVID-19-Fälle und verzeichnete in den letzten Tagen Rekordzahlen – darunter 9.585 am Samstag und 8.530 am Sonntag.

Texas meldete am Donnerstag ein tägliches Rekordhoch von 5.996 Fällen, am Freitag 5.707 und am Samstag 5.747.

Written By
More from Lukas Sauber

Coronavirus: Widnes Paar sagt “Ich mache”, nachdem die Uhr Mitternacht schlägt

Bildrechte Handzettel für die Familie Bildbeschreibung Das Paar legte seine Gelübde unter...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.