Mit dem neuen Update für Quest-Headsets können Sie sich in einem Bergzimmer entspannen

Meta bietet eine neue virtuelle Büroumgebung für alle, die in VR arbeiten. Als Teil des v39-Softwareupdates, das nach Meta Quest und veröffentlicht wurde Quest 2 VR-HeadsetsSie können in die Umgebung „Mountain Study“ versetzt werden, die Sie in ein Haus in einem von Bergen umgebenen Tal versetzt.

Es gibt noch einige andere kleinere Verbesserungen und Änderungen im Update die in den nächsten Wochen schrittweise eingeführt werden. Sie können Inhalte von einer Freigabeseite auf einem iOS-Gerät an ein Quest-Headset senden, wodurch VR-Benutzer einfacher auf Inhalte zugreifen können. Eine ähnliche Unterstützung für Android-Benutzer wurde bereits 2022 hinzugefügt. Um diese Funktion zu verwenden, stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Funktion Ihres Headsets eingeschaltet ist.

Wählen Sie Oculus im iOS-Bereich aus.
Bild: Meta

Schließlich sind die Multitasking-Funktionen, die einst unter dem Einstellungsfeld „Experimentell“ verborgen waren, jetzt für den allgemeinen Gebrauch verfügbar. Mit dieser Funktion können Sie zwischen Anwendungen, die Sie kürzlich verwendet haben, innerhalb einer Oberfläche navigieren, die nicht seltsam erscheinen sollte, wenn Sie mit Multitasking auf einem Telefon oder Tablet vertraut sind. Laut Meta kommen im nächsten Monat weitere Verbesserungen in diesen Bereich.

Dies ist ein relativ kleines Software-Update, aber ich denke, ich werde mich mit aufregenden Neuigkeiten füllen Metas großes VR-Games-Showcase findet am 20. April statt. Wir werden über die größten Ankündigungen der Show berichten, also bleiben Sie dran.

Written By
More from Jochen Fabel
Bundesjustizminister fordern Reform des Massenverfahrens
Laut den JuMiKo’s Auflösung (PDF / 119 KB) allein die Aufstockung des...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.