Nachdem ein weißer Mann wiederholt die Kreidezeichnung „Black Lives Matter“ des Mädchens vor ihrem Haus gelöscht hatte, traten Nachbarn ein, um Unterstützung zu zeigen

Nachdem ein weißer Mann wiederholt die Kreidezeichnung „Black Lives Matter“ des Mädchens vor ihrem Haus gelöscht hatte, traten Nachbarn ein, um Unterstützung zu zeigen

Aber jedes Mal, wenn sie die Nachricht schrieben, wachten sie am nächsten Morgen auf und stellten fest, dass das Wort Schwarz und nur dieses Wort gelöscht worden war.

„Ich wollte meiner Tochter nur beibringen, dass schwarze Leben wichtig sind, schwarze Kultur wichtig ist, schwarze Gemeinschaften wichtig sind und dass wir die Bewegung für schwarze Leben sind“, sagte Sharick, der schwarz ist, gegenüber CNN. „Ich war schockiert, dass jemand dies absichtlich tun konnte. Es tat sehr weh, es hat mich extrem verärgert.“

Nach drei Tagen, die sie als „überwältigende Frustration“ bezeichnete, schrieb Sharick die Nachricht in direkter Sicht auf ihre Überwachungskamera.

Dann sah sie einen Mann, von dem sie sagte, sie habe ihn nie getroffen und kenne ihn nur als Jim, der Wasser über die Nachricht goss. In einem Video, das Sharick auf ihrem Handy aufgezeichnet hat, nachdem sie ausgegangen ist, um ihn zu konfrontieren, sagt der Mann ihr, dass er das Wort „solange sie dies tut“ weiterhin entfernen wird.

„Ich habe nur über das Wort Schwarz gegossen, weil ich glaube, dass alles Leben wichtig ist“, sagte Jim CNN-Tochter KGO. „Es ist mir egal, welche Nationalität, sexuelle Orientierung oder irgendetwas davon, wir sind alle Menschen.“

Er fügte hinzu, dass er das „Schwarze“ aus Black Lives Matter gelöscht habe, weil er zu Beginn der Bewegung das Gefühl hatte, „es habe gute Absichten“, aber jetzt wurde der Satz „entführt“.

CNN konnte Jim nicht für einen Kommentar erreichen, da er seinen Nachnamen nicht veröffentlicht hat.

Eine „offensichtliche Darstellung von Rassismus“

Sharick ist vor 27 Jahren in die Nachbarschaft gezogen. Sie sagte, dies sei das erste Mal, dass sie „einer solch offensichtlichen Demonstration von Rassismus“ ausgesetzt sei.

„Er hatte so viel Zeit und Energie, um sich jeden Tag Zeit zu nehmen, Wasser zu bringen und zu mir nach Hause zu kommen und ‚Black‘ aus ‚Black Lives Matter‘ zu löschen“, fügte sie hinzu. „Es hat wehgetan. Es hat sehr wehgetan. Als schwarze Gemeinschaft sind wir von allem, was jeden Tag gegen uns getan wird, gebrochen. Wir wollen nur Veränderung.“

Nachdem das Video am 30. Juli auf Instagram und Facebook geteilt wurde, verbreitete sich die Nachricht. Am nächsten Tag sagte Sharick, dass Dutzende von Menschen aus der Nachbarschaft und aus der Nachbarschaft mit Kreide vor Sharicks Haus aufgetaucht seien, um auf dem Bürgersteig auf ihrer Straßenseite und sogar vor ihren eigenen Häusern unterstützende Botschaften zu zeichnen.

Eine dieser Nachbarn ist Ilana Israel Samuels, die CNN sagte, sie habe sich geweigert zu schweigen, nachdem sie herausgefunden hatte, dass jemand in ihrer Nachbarschaft diskriminiert wurde.

„Die Menschen müssen mit ihren schwarzen Nachbarn zur Unterstützung stehen. Alle Leben können keine Rolle spielen, bis schwarze Leben eine Rolle spielen. Im Moment werden schwarze Leben verletzt, von der Polizei ermordet und sie leben ständig in Angst“, sagte Samuels.

Nachdem die Nachbarn den Bürgersteig mit positiven Botschaften verlassen hatten, die Liebe, Hoffnung und Freundlichkeit sowie Unterstützung für die Black Lives Matter-Bewegung ermutigten, schrieben Sharick und ihre Tochter die Botschaft jeden Tag neu.

Seit der Unterstützung hat der Mann nicht mehr versucht, die Nachricht erneut zu löschen.

„Ich bin zutiefst dankbar und gesegnet für die besonderen, einzigartigen, erstaunlichen Menschen in meinem Leben, die mich unterstützt, emporgehoben und getröstet haben“, sagte Sharick. „Meine Familie und ich sind dankbar für die Hilfe und Unterstützung, die wir von der Gemeinde erhalten haben . “

Während Wörter weggespült werden können und Kreide verblassen kann, wird die Botschaft dieser Gemeinschaft für immer bestehen bleiben.

Written By
More from Heine Thomas
Der frühere deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder tritt dem Gazprom-Vorstand bei | Nachrichten | DW
Gerhard Schröder ist in den Aufsichtsrat des russischen Energieriesen Gazprom berufen worden,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.