Nachrichten von Angela Merkel: Kanzlerin entfacht Deutschland vor Wahlen | Welt | Neu

Frau Merkel wird nach 16 Jahren im Amt Ende des Monats als Bundeskanzlerin zurücktreten. Die 67-Jährige hat sich vor der Abstimmung am 26. September dem Wahlkampf ferngehalten und den Kandidaten ihrer Partei noch nicht vollständig unterstützt.

Armin Laschet, Vorsitzender der Christlich Demokratischen Union (CDU), ist der Kandidat der CDU und ihrer bayerischen Schwesterpartei, der Christlich Sozialen Union (CSU).

Frau Merkel hat sich bisher geweigert, zu sagen, wen sie wählt, und Meinungsforscher sagen, dass dies zu Gunsten der Opposition führen könnte.

Hermann Binkert, Direktor des Meinungsforschungsinstituts INSA, sagte: „Ein erheblicher Teil – etwa ein Drittel – der CDU-Wähler hat wegen Merkel für die Partei gestimmt.

„Sie mobilisierte viele grüne Wähler, um für die Union zu stimmen.

“Wenn Merkel aus Überzeugung für ihre Partei und Armin Laschet werben würde, würde das beiden sehr helfen.”

Aktuelle Umfragen deuten darauf hin, dass die deutsche Sozialdemokraten (SPD) unter der Führung von Olaf Scholz einen Vorsprung von fünf Punkten herausgefahren haben.

Der deutsche Regierungssprecher Steffen Seibert wurde diese Woche erneut gefragt, wen Merkel wählen würde – lehnte jedoch eine Ziehung ab.

Er sagte gegenüber der BILD: „Die Wahlen in Deutschland sind frei, gleich und geheim.

Die jüngste dimap-Umfrage von Infratest legt nahe, dass die SPD bei 25 % und der konservative CDU/CSU-Block bei 20 % liegt.

Die Grünen lagen bei 16%, die FDP 13%, die rechtsextreme Alternative für Deutschland bei 12% und die linksextreme Linke bei 6%.

Der letzte Parteitag der CDU/CSU soll am 24. September stattfinden.

Deutschland geht 48 Stunden später zur Wahl.

(Zusatzbericht von Monika Pallenberg)

Written By
More from Heine Thomas

Deutscher Bäcker vom Gericht verurteilt, den Verkauf von Sägemehlkeksen einzustellen

BERLIN, DEUTSCHLAND (ANN): Ein Bäcker in Deutschland, der Kekse aus Sägemehl verkauft,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.