Neueste Nachrichten aus der ganzen Welt

Updates aus der ganzen Welt

Wenn Covid-19 zum ersten Mal in Taiwan, den USA oder einer anderen offenen Gesellschaft aufgetaucht wäre, wäre es „ganz anders gelaufen“, sagte der US-Gesundheitsminister Alex Azar am Mittwoch in einer Telefonkonferenz aus Taipeh.

„Es wäre den Gesundheitsbehörden gemeldet worden, die diese Informationen an die Öffentlichkeit und an medizinische Fachkräfte weitergegeben hätten. Noch wichtiger wäre, dass sie gemäß den internationalen Gesundheitsvorschriften, unter denen sie veröffentlicht wurden, rechtzeitig, genau und transparent gemeldet worden wären Taiwan war ein Modell für die Einhaltung von Vorschriften beim Informationsaustausch “, sagte Azar.

Azar traf sich mit Taiwans Präsident Tsai Ing-wen, dem Gesundheits- und Sozialminister Chen Shih-chung und Mitgliedern der taiwanesischen CDC, um Covid-19 während seiner dreitägigen Reise auf die selbstverwaltete Insel zu besprechen, dem Besuch auf höchster Ebene von a US-Kabinettsbeamter in vier Jahrzehnten.

“Mein Besuch in Taiwan ist eine Anerkennung für den Erfolg bei der Bekämpfung von Covid-19 und ein Beweis für unsere gemeinsame Überzeugung, dass offene demokratische Gesellschaften am besten für die Bekämpfung von Bedrohungen durch Infektionskrankheiten wie Covid-19 gerüstet sind”, sagte Azar.

China kritisieren: Im Gegensatz zu seinem Lob für Taiwan stand Azar der Art und Weise, wie China mit dem ersten Ausbruch umging, äußerst kritisch gegenüber.

“China hätte mehr Informationen zu Covid-19 transparenter und kooperativer veröffentlichen können und sollen”, sagte Azar. “Sie hätten … die rasche Übertragung der Krankheit von Mensch zu Mensch, von der sie wussten, offenlegen sollen, sie hätten den asymptomatischen Transport und die Übertragung der Krankheit offenlegen sollen.”

Azar warf China außerdem eineinhalb Monate Verzögerung vor, damit externe Experten mehr über die Krankheit erfahren konnten, und setzte die Weltgesundheitsorganisation unter Druck, andere Länder daran zu hindern, Grenzkontrollen und Reisebeschränkungen einzuführen.

„Auch als China interne Reisebeschränkungen auferlegte, [it still allowed] ihre Leute reisen um die ganze Welt, auch nach Europa, was es… Reisenden in Europa ermöglicht, Krankheiten in den Vereinigten Staaten zu verbreiten “, sagte Azar.

Written By
More from Lukas Sauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.