Newsletter: Wie man Wohnmobile und Schwangerschaftstests mit Stil hackt

Deine besten Geschichten der Woche

Lesezeit: 4 Minuten

Apple präsentiert eine Koronamaske, Tesla stellt sich VW vor und wir stellen Ihnen das neue Netzwelt-Logo und das wahrscheinlich offensichtlichste Mobilheim der Welt vor. Deine besten Geschichten der Woche.

VW-Chef Herbert Diess trifft Tesla-Gründer Elon Musk: Ein Bild für die Geschichtsbücher? Eine Zusammenarbeit ist laut VW nicht geplant.

VW-Chef Herbert Diess trifft Tesla-Gründer Elon Musk: Ein Bild für die Geschichtsbücher? Eine Zusammenarbeit ist laut VW nicht geplant. (Quelle: Volkswagen)

Sie wissen genau, warum Sie diesen Newsletter so lieben. Weil es so gut nach neuen Waren riecht. Hmmmm. Und wo sonst würden Sie gleichzeitig lernen, wie Schwangerschaftstests gehackt werden können und wie man stilvoll aus einem 1,5-Millionen-Euro-Wohnmobil herauskommt? Und dann auch noch diese flachen Witze! Wahnsinn. Das Kauen auf einer Gesichtsmaske aus dem Apple Store sagt Hallo im Namen des gesamten Teams – Michael, der am Ende dieses Briefes einige großartige Neuigkeiten für Sie hat.

Das Artikelformular sehen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter “Hallo netzwelt”. Wenn Sie von nun an keine Neuigkeiten mehr verpassen möchten, abonnieren Sie den Newsletter. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche am Ende dieses Artikels.

Inhalt

  1. In Deutschland sagen wir Spurhaltassistent

  2. Wie jetzt ein Schwangerschaftstest ohne Untergang?

  3. Wie jetzt, Rollstuhl?

  4. Warum ein Wohnmobil fahren, wenn Vario Perfect 1200 Platinum verfügbar ist?

  5. Ich wünschte, Apple würde Masken machen

  6. Wie waren die Top-Storys dieser Woche?

  7. Wie jetzt, sechs Jahre das gleiche Website-Design?

  8. Warum scherzen, wenn es flache Witze gibt?

  9. Gefällt dir dieser spezielle Newsletter? Dann empfehlen Sie ihn weiter!

Hast du das gesehen Elon Musk war zu einem Flugbesuch bei Volkswagen. Überraschung Nummer 1: Um VW zu besuchen, müssen Sie in Braunschweig und nicht in Wolfsburg landen. Dann drehte der CEO von Tesla zusammen mit CEO Herbert Diess eine Runde in der neuen VW ID.3 und war ziemlich mäßig begeistert. Es fühlt sich an, als hätte der schillernde Unternehmer ein ganzes Auto auf seine Beschleunigungswerte reduziert und Hilfssysteme ausgewählt. Getreu dem Motto: Wie jetzt kein Autopilot?

Tesla-Chef auf Probefahrt in VW ID.3: "Hat es keinen Autopiloten?"

In Deutschland sagen wir Spurhaltassistent

Sie können über den Mann geteilt sein, der seinen Sohn Copy & Paste nennt (so nenne ich ihn immer. In Wirklichkeit heißt er X Æ A-Xii). Aber seine Perspektive ist oft auch erfrischend und führt zu spektakulären Produkten. Setzen wir sie auch auf die Moschusbrille.

Wie jetzt ein Schwangerschaftstest ohne Untergang?

Obwohl er ständig von High-Tech-Dingen umgeben ist, war Ihr Newsletter-Autor noch nie schwanger. Hier, da … Müll, es war nur Bier.

Ich kann mich jedoch in die Lage versetzen, aufgeregt auf den Teststreifen zu schauen, auf dem die glücklichen oder katastrophalen Nachrichten je nach den Lebensumständen präsentiert werden.

Ist es nicht, sag mir ... Ja, es ist ein Schwangerschaftstest von Doom.

Ist es nicht, sag mir … Ja, es ist ein Schwangerschaftstest von Doom. (Quelle: Screenshot Foone Twitter)

Der Twitter-Nutzer “Foon” bringt zusätzlichen Spaß zu “Bin ich schwanger oder nicht gespielt”. Er hat so einen Test gehackt! Seine Freundin oder Frau nicht zu vernichten, nein, aus Gründen, die für uns weitaus offensichtlicher sind. Im Moment laufen Doom und Skyrim auf dem Mini-Display. Du musst sehen.

Wie jetzt, Rollstuhl?

Warum in einem Spielstuhl mit drei motorisierten 27-Zoll-Bildschirmen Setzen Sie sich, wenn Sie den Cranfield Formel-1-Simulator kaufen können.

Der Formel-1-Simulator von Cranfield soll ein realistisches Renngefühl vermitteln.

Der Formel-1-Simulator von Cranfield soll ein realistisches Renngefühl vermitteln. (Quelle: Produzent)

Es gibt nicht nur einen Preisunterschied von mehr als 130.000 Euro zwischen dem Acer Predator Thronos und den oben genannten, rund 10.000 Euro teuren, sondern auch viele technisch anspruchsvolle Details. Von Der Cranfield Formel 1 Simulator ist ein wahr gewordener Traum für jedes Spielzimmer.

Warum ein Wohnmobil fahren, wenn Vario Perfect 1200 Platinum verfügbar ist?

Die Rückseite dieses Traumautos mit drei versenkbaren und pneumatisch geschlossenen Erkerfenstern ist eigentlich auf einen Mercedes-Benz AMG GT zugeschnitten. Aber Nerds wie wir können sich natürlich vorstellen, den Cranfield Formel-1-Simulator dort abzustellen.

Das Interieur des Über-Womo, das auf dem Caravan Salon in Düsseldorf präsentiert wird, ist so luftig, dass Sie sich verlaufen können. Hast du Torben gesehen? Nein, seit einigen Wochen nicht mehr. Schauen Sie sich das Fahrzeug genauer an, aber nicht verloren gehen.

Präsentation: Vario Perfect 1200 Platinum

Bild 1/13

Dank einer Fahrzeuglänge von 12 Metern ist der Innenraum … (Quelle: Variomobil)

Vielleicht teilen Sie jetzt die Vision, die wir hatten, als wir am Freitag in der Redaktion Pizza aßen: Am Morgen von diesem 1,5 Millionen Fahrzeug in Unterhemd und Boxershorts auf einem Campingplatz im Harz zieht man die Nase hoch und kam mit einer Dose Bier in der Runde geröstet. Das wäre etwas. Was sagst du Schatz? Nein, du bist nicht schwanger. Dies ist Torbens Untergang. Wo ist Torben überhaupt?

Ich wünschte, Apple würde Masken machen

Viele Nerds heben nicht nur die Nase und hacken Schwangerschaftstests, sondern verwechseln auch ein T-Shirt als Schutzmaske. Und wenn es darum geht, ein kompliziertes Problem einfach zu erklären, kommt Apple tatsächlich ins Spiel. Es ist unverständlich, warum der iPhone-Erfinder noch keinen eigenen Mund- und Nasenschutz entwickelt hat.

Bis jetzt. Weil die gleichen Mädchen und Jungen, die normalerweise iPads und iPhones entwerfen, jetzt anfangen, über funktionalen, wiederverwendbaren Koronaschutz nachzudenken. Hier erfahren Sie mehr.

Wie waren die Top-Storys dieser Woche?

Ich kann sehen, dass Sie den Elon Musk Habitus verinnerlicht haben. Warum ein paar Geschichten wählen, wenn die ganze Woche voller Höhepunkte war? Hier sind einige weitere Geschichten, die Sie diese Woche sehr interessiert haben.

Wie jetzt, sechs Jahre das gleiche Website-Design?

Richtig. Es ist Zeit für etwas Neues. Immer wieder haben wir darauf hingewiesen, dass wir hier im Newsletter an einem neuen Website-Design arbeiten. Dies erhöht nun die Geschwindigkeit.

Wir möchten noch kein bestimmtes Datum mitteilen, an dem wir den Kontakt wechseln, und die Netzwerkwelt wird in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Wir haben Ihnen jedoch unser neues Firmenlogo auf unseren sozialen Kanälen präsentiert. Dies wurde mit einer gemeinsamen Antwort von Ihnen getroffen.

So sieht unser neues Logo aus. Was sagst du?

Wie gefällt Ihnen Newsletter-Leser unser dreidimensionales “N”? Sie können uns gerne Ihre Meinung unter [email protected] schreiben.

Warum scherzen, wenn es flache Witze gibt?

“”Forrest Gumps WiFi-Passwort?
1Forrest1
Es gibt noch mehr flache Witze dieser Ort auf Netzwelt.“”

Das Netzwelt-Team wünscht Ihnen ein schönes Wochenende. Bleiben Sie uns treu, aber vor allem gesund und gut gelaunt. Und wer Torben findet, kann ihn behalten. Der kleine Bösewicht ärgerte immer noch alle auf dem Campingplatz. Bis nächste Woche!

Gefällt dir dieser spezielle Newsletter? Dann empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Freunde lachen sich mit flachen Witzen aus und interessieren sich für die neuesten Themen aus der Welt der Technik? Dann Leiten Sie diesen Newsletter weiter, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Haben Sie Kommentare zu diesem Newsletter oder möchten Sie einfach Ihre Meinung loswerden, schreiben Sie uns an [email protected]

Jetzt registrieren

Schlüsselwörter für den Artikel

Apfel, Technologie und Tesla

Written By
More from Heine Thomas

Hauptkritik am Corona-Warnprogramm

D.Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat die Corona-Warn-App bisher als praktisch...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.