NFL: Dach Prescott schwer verletzt

Die Dallas Cowboys werden voraussichtlich bis zum Ende der Saison ohne Dak Prescott in der NFL auskommen.

Der Quarterback erlitt beim 37: 34-Sieg über die New York Giants einen komplexen Bruch und eine Luxation seines rechten Knöchels und wurde bereits operiert. Hart ESPN Der Spielmacher sollte zwischen vier und sechs Monaten Pause machen, damit die Saison für Prescott vorbei ist.

Der 27-Jährige verletzte sich im dritten Quartal bei einem 9-Yard-Lauf, nachdem er vom defensiven Rugby Logan Ryan angegriffen worden war. Prescott wurde unter Tränen vom Feld gestürzt, seine Teamkollegen, Gegner und Anhänger sahen geschockt zu. (Klicken Sie hier für den NFL-Zeitplan 2020/21)

Zürlein sichert sich den letzten zweiten Sieg

“Ich kenne diesen jungen Mann sehr gut. Ich kenne die persönlichen Nöte und Probleme, die er in seinem jungen Leben hatte, was er behandelt und was er überwunden hat. Und ich kenne niemanden aus der Perspektive des Spirituellen und Emotionalen. Zähigkeit und Entschlossenheit ist besser vorbereitet als Dak Prescott, um auf die bevorstehende Herausforderung zu reagieren und sich von ihr zu erholen “, sagte Jerry Jones, Eigentümer und General Manager von Cowboys.

Testen Sie DAZN kostenlos und erleben Sie die NFL live und auf Anfrage | AUSSTELLUNG

“Er ist eine Inspiration für alle. Er hat all unsere Liebe und Unterstützung. Und wir haben keinen Zweifel daran, dass er zu der Führungsposition zurückkehren wird, die er unserem Team gibt.”

Viele amerikanische Athleten wünschten Prescott schnell über soziale Medien, und auch Dirk Nowitzki war schockiert. Prescotts Teamkollegen waren am Boden zerstört. “Ich weiß, wir haben gewonnen. Aber es ist bitter, Dak, unseren Anführer, zu verlieren. Ich habe mit den Jungs gesprochen und es wird uns alle betreffen. Wir müssen alle die Lücke füllen. Geh einfach für ihn spielen «, sagte der zurücklaufende Ezekiel Elliott.

Der letzte zweite Sieg der Cowboys war auch vom Schock einer Verletzung betroffen. Mit einem Field Goal in der letzten Sekunde aus 34 Metern sicherte sich Kicker Greg Zuerlein den zweiten Saisonsieg, während die Giants auch ihr fünftes Spiel verloren.

Seahawks bleiben ungeschlagen – 49ers bankrott

Das Sunday Night Game zwischen den Seattle Seahawks und den Minnesota Vikings war genauso aufregend. Ein Schuss von Russell Wilson zu DK Metcalf über sechs Meter brachte den Seahawks einen 27: 26-Sieg über die Wikinger in 15 Sekunden. Seattle gewann zum ersten Mal in seiner Geschichte die ersten fünf Spiele der Saison.

Im Gegensatz dazu hatten die San Francisco 49ers einen gewaltsamen Bankrott. Der letztjährige Super Bowl-Finalist verlor auch sein drittes Heimspiel der Saison und ging um 17:43 Uhr zu den Miami Dolphins. Der Rückenspieler Jimmy Garoppolo brachte nur sieben seiner 17 Würfe und warf auch zwei Interceptions.

Auf der Seite der Dolphins dominierte der Spielmacher Ryan Fitzpatrick mit drei Pässen in der Endzone und einer Distanz von 350 Metern.

Falken werfen Trainer und GM raus

Nach der 16: 23-Niederlage gegen die Carolina Panthers und damit der fünften Niederlage im fünften Spiel entließen die Atlanta Falcons am Sonntag Cheftrainer Dan Quinn und General Manager Thomas Dimitroff.

Beide führten die Hawks 2016 zum Super Bowl, aber dort wurde das Franchise trotz eines 28: 3-Vorsprungs mit 28:34 in der Verlängerung gegen Tom Brady und die New England Patriots besiegt.

Written By
More from Heine Thomas

Opfer des Bristol-Rennangriffs K-Dogg “froh, am Leben zu sein”

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt MedienunterschriftEin NHS-Mitarbeiter, der bei...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.