NHS Spitfire bereist Krankenhäuser südlich von England

NHS Spitfire bereist Krankenhäuser südlich von England

Bildbeschreibung

Das Spitfire hat normalerweise seinen Sitz in Duxford

Ein Spitfire mit den Namen Tausender Helden der Coronavirus-Pandemie hat in Krankenhäusern im Süden Englands Vorbeiflüge durchgeführt.

Der NHS Spitfire, auf dessen Unterseite auch “Thank U NHS” prangt, besuchte 20 Krankenhäuser von Essex bis Dorset.

Die Eigentümer schreiben 80.000 Namen in das Flugzeug, um gemeinsam Geld für NHS Charities zu sammeln.

Die Berufung hat bisher mehr als 20.000 Pfund gesammelt.

John Romaine, Pilot und Gründer der Aircraft Restoration Company, sagte: “Es war fantastisch. Die Leute am Boden zu sehen, die Ihnen winken, ist demütig. Die Reaktion der Leute am Boden und die Unterstützung waren erstaunlich.”

Bildbeschreibung

Die Spitfire blieb in Goodwood in Sussex zur Hälfte des Tages stehen

Das Flugzeug flog über Krankenhäuser in Southend, Medway, Canterbury, Margate, Dover, Folkestone, Ashford, Hastings, Bexhill, Eastbourne, Brighton, Worthing, Bognor Regis, Chichester, Portsmouth, Newport, Poole, Bournemouth, Southampton und Salisbury.

Die Veranstalter planen den ganzen Sommer über weitere Touren in andere Teile des Landes.

Die frühere Aufklärung Spitfire PL983 ‘L’ aus dem Zweiten Weltkrieg mit Sitz in Duxford in Cambridgeshire hatte während der Ereignisse von Clap For Carers am Donnerstag während des Höhepunkts der Coronavirus-Krise Vorbeiflüge über benachbarte Dörfer durchgeführt.

Die Leute wurden eingeladen, die Namen von “lokalen Helden” zu nominieren, die ihnen während der Covid-19-Pandemie geholfen oder sie inspiriert haben, um das Flugzeug gegen eine Spende von mindestens £ 10 an NHS-Wohltätigkeitsorganisationen zu erweitern.

Bildbeschreibung

Besitzer von PL983 ‘L’ haben Handschriftnamen im Flugzeug geschrieben

Written By
More from Heine Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.