Novak Djokovic, der “überwältigende Favorit”, sagt Jim Courier

Ehemalige Welt Nr. 1, Jim Courier, beschrieb Novak Djokovic als den “überwältigenden Favoriten”, der nächsten Monat die Australian Open gewinnt.

Der 17-fache Grand-Slam-Sieger will seine Australian Open-Krone, die er in den letzten Jahren gewonnen hat, verteidigen. Der Sieg im Jahr 2021 ist sein neunter Titel, wenn er den ganzen Weg zurücklegt.

Während der Diskussion über die bevorstehende Veranstaltung sagte Courier, dass er nicht einer der Spieler der jüngeren Generationen der Welt ist. 1 Djokovic und nein. 2 Rafael Nadal im Melbourne Park kann eine Herausforderung sehen.

Trotz der US Open im letzten Jahr, bei denen Dominic Thiem, Österreich, als erster in den 1990er Jahren geborener Mann einen Grand-Slam-Einzeltitel gewann, indem er den Deutschen Alexander Zverev besiegte, hat sich das amerikanische Tennis ohne Roger Federers Teilnahme sogar für großartig erklärt von einem der “Jungs” gewonnen.

‘Ich denke im Laufe des Jahres 2021, ja [someone outside of Djokovic, Nadal and Federer will win a major]”, sagte er 2 GB Breite Welt des Sportradios.

„Ich glaube nicht, dass die alte Garde alle Majors wie in den letzten Jahren fegen wird.

‘Aber ich erwarte, dass eine der alten Wachen die Australian Open auf der Seite der Männer gewinnt. Das Frauenfeld ist viel offener. ‘

Courier räumt zwar ein, dass das Potenzial darin besteht, dass einer der jüngeren Stars des Sports bei einem späteren Turnier erneut einen Durchbruch erzielen kann, glaubt jedoch, dass Djokovics Vorbereitung ihm letztendlich die Führung geben wird.

Djokovic, der Schlagzeilen gegen Victorias schwieriges Quarantäneprotokoll für Spieler gemacht hat, wurde unter den in Adelaide als besser geltenden Bedingungen unter Quarantäne gestellt.

Da die meisten Spieler in Hotels in Melbourne unter strenger Quarantäne bunkern, durfte Djokovic zusammen mit Nadal und einigen anderen fünf Stunden am Tag ihre Hotelzimmer verlassen und arbeitete an der Strecke.

“Novak ist ein überwältigender Favorit, wenn man bedenkt, wie oft er den Pokal gewonnen hat und wie gut er letztes Jahr gespielt hat”, fügte Courier hinzu.

“Er ist ausgeruht, er ist bereit, er hat Zugang zu vollem Training in Adelaide und er wird am Freitagabend ein gutes Spiel haben. Er hat alles in der Schlange.

„Die alten Leute werden nicht jünger, also gibt es einige Chancen für die jüngeren.

“Ich könnte später in diesem Jahr einige Durchbrüche bei anderen Ereignissen sehen.”

Abonnieren Sie unseren Newsletter von, um eine tägliche Dosis der besten Nachrichten und exklusiven Inhalte von Wide World of Sports zu erhalten Klicke hier!

Written By
More from Urs Kühn

Melanie Müller könnte von ihrem Ehemann Mike mit Corona infiziert worden sein

“Letzten Sonntagabend (16. August) ging es meinem Mann nicht gut. Er war...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.