Omicron: Zwei aufkommende „häufige“ Symptome der Covid-Variante tauchen jetzt auf

Da die Daten „in ständiger Überprüfung“ sind, zeigten die neuesten Untersuchungen der Covid-Symptomstudie – geleitet von Professor Tim Spector vom King’s College London – zwei aufkommende Symptome einer Omicron-Infektion. Eine Analyse der Beiträge von Infizierten zeigt, dass Appetitlosigkeit und Hirnnebel als „häufige Symptome“ der Omicron-Variante auftreten. Andere „Top“-Symptome sind: eine laufende Nase, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Niesen und Halsschmerzen.

Obwohl es „frühe Tage“ ist, wird eine solche Tendenz den meisten Mitwirkenden an der Impfung der Covid-Symptomstudie zugeschrieben.

Mehr als 28.978.244 Menschen erhielten jetzt ihre Auffrischimpfung und mehr als 47.051.876 Menschen hatten zwei Covid-Impfstoffe.

Die Experten der Covid-Symptomstudie warnen jedoch, dass „wenn die Fallrate sehr hoch wird, wir unweigerlich eine große Zahl von Todesfällen und Krankenhauseinweisungen sehen werden“.

Es wird auch vorhergesagt, dass eine Omicron-Infektion bei einem von 50 Personen langfristige Symptome hinterlässt, die das tägliche Leben einer Person stören.

NICHT VERPASSEN

Brauche ich wirklich einen Covid-Verstärker?

Wissenschaftler vom Imperial College London kommentierten: „Omicron entzieht sich weitgehend der Immunität gegen eine vorherige Infektion oder zwei Impfstoffdosen.“

Dr. Sabine von Elsland vom Imperial College London stellte die Hypothese auf, dass „die Reinfektion mit der Omicron-Variante 5,4 Mal höher ist als die der Delta-Variante“.

Dr. Elsland fügte hinzu: „Dies bedeutet, dass der Schutz vor einer erneuten Infektion durch Omicron, der durch eine vorherige Infektion geboten wird, nur 19 Prozent betragen kann.“

Untersuchungen legen nahe, dass bei Omicron im Vergleich zur Delta-Variante ein erhöhtes Risiko einer symptomatischen Infektion besteht.

Der NHS sagte, jeder, der positiv auf Covid getestet wurde, sollte sich „sofort selbst isolieren“.

Die Selbstisolation umfasst den Tag, an dem die Symptome begannen, und die nächsten 10 vollen Tage.

„Wenn Sie bereits in Selbstisolation waren und einen Test hatten, weil Sie in engem Kontakt mit einer positiv getesteten Person standen, beginnen Sie Ihre Selbstisolationsphase erneut, wenn Sie positiv getestet wurden“, fügte der NHS hinzu.

Written By
More from Lukas Sauber
Zendaya trägt alle schwarzen Designer auf dem Cover der September-Ausgabe von InStyle
So geben Sie ein modisches Statement ab. Zendaya Sterne auf dem Cover...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.