Phasensieg für Sonos im Patentstreit mit Google

Im Patentstreit zwischen Sonos und Google lehnte ein Bundesgericht in Nordkalifornien eines der Patente ab, auf die Google seine Widerklage als trivial stützte, und entfernte sie aus dem Verfahren. Das Patent beschreibt ein Verfahren zum Vergleichen der Verfügbarkeit von Inhalten aus verschiedenen Quellen und zum Einleiten einer Benachrichtigung bei Änderungen. Sonos argumentierte, dass das Patent nur eine abstrakte Idee beschrieb, die nicht wirklich patentierbar war, und beantragte die Streichung (US-Bezirksgericht, Northern District of California: 20-cv-03845-EMC).

Bundesrichter Edward M. Chen stimmt diesem Argument zu und zieht das Patent aus dem Verfahren zurück. Das Sammeln und Analysieren von Informationen sowie die Präsentation der Ergebnisse ist die Implementierung abstrakter Konzepte und nicht neuer technischer Funktionen. Chen erklärt vor einigen Präzedenzfällen. Das im Patent beschriebene Verfahren ist daher nicht patentierbar. Dementsprechend gab er dem Antrag auf Löschung statt.

Damit hat Google vier Patente, die von Sonos verletzt wurden. Es geht um Echo und Rauschunterdrückung (Patent Nr. 7065206), Management von Digitalen Rechten (Patent Nr. 7899187), personalisierte Suchergebnisse (Patent Nr. 10 140 375) und ein System zur Verarbeitung von Daten von Umgebungssensoren in einem Netzwerk (Patent Nr. 10 229 586).

Im Januar 2020 reichte Sonos eine Klage gegen Google und eine Beschwerde bei der US-Kartellbehörde ein. Der Pionier der Netzwerklautsprecher ist gegen Google wegen Verletzung von fünf Sonos-Patenten mit Chromecast-Technologie und verschiedenen Produkten. Sonos beschuldigt Google außerdem, die Sonos-Technologie gestohlen zu haben, nachdem Unternehmen zusammengearbeitet hatten, um Google-Dienste in Sonos-Produkte zu integrieren. Der Suchmaschinenriese antwortete mit einer Gegenforderung für fünf Patente, von denen eines inzwischen entfernt wurde. Ende September handelte Sonos erneut und reichte einen weiteren Fall beim Bundesgericht in Texas ein.


(vbr)

Zur Homepage

Written By
More from Jochen Fabel

Kelly Brook sieht wunderschön aus in einem staubblauen Kittelrock und kniehohen Stiefeln

Kelly Brook sieht in einem staubblauen Kleid und kniehohen Stiefeln atemberaubend aus,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.