PSG feiert ein atemberaubendes Comeback, um Atalanta aus der Champions League zu werfen

PSG feiert ein atemberaubendes Comeback, um Atalanta aus der Champions League zu werfen

Der französische Meister hatte 1: 0 verloren, als die Uhr nach 90 Minuten lief, aber zwei späte Tore von Marquinhos und Eric Maxim Choupo-Moting stellten das Unentschieden auf den Kopf.

Es war ein Herzschmerz für den Turnier-Außenseiter Atalanta, der zum ersten Mal in seiner Geschichte in der Champions League antrat.

Es schien, als würde Mario Pasalics Tor in der ersten Halbzeit ausreichen, aber nach einem Wirbelsturm von drei Minuten waren die Spieler niedergeschlagen, als der Schiedsrichter den Schlusspfiff gab.

Der Cinderella-Lauf des Clubs hatte die Moral in seiner Heimatstadt Bergamo gestärkt, die im Februar zum Epizentrum des Coronavius-Ausbruchs wurde.

PSG war vor dem Unentschieden ein großer Favorit, da die Unterschiede zwischen den beiden Vereinen stark waren. Die Rekordunterzeichnung von Atalanta, Luis Muriel, kostete schätzungsweise 21 Millionen US-Dollar, während die Rekordunterzeichnung von PSG, Neymar, etwa das 12,5-fache kostete.

Die weit überlegene Mannschaft war jedoch die meiste Zeit der Nacht verschwenderisch, da Neymar in der ersten Halbzeit zwei Chancen mit Goldrand verpasste, als es schwerer zu übersehen schien.

Es schien, als hätte die Mannschaft, die nach der Einführung von Kylian Mbappe in der zweiten Halbzeit voller Talente war, keine Ideen mehr, bevor sie spät zuschlug.

“Es war ein verrücktes Spiel, ein hartes Spiel gegen einen harten Gegner. Es war nicht einfach. Neymar hatte ein großartiges Spiel”, sagte Matchsieger Choupo-Moting nach dem Match gegenüber BT Sport.

“Ich dachte, als ich kam, können wir nicht verlieren, wir können nicht so nach Hause gehen. Ich war zuversichtlich in mich und das Team.”

Weitere folgen …

Written By
More from Heine Thomas
Berichten zufolge ist Timo Werner von Chelsea in Joachim Löws Nische für Deutschland
Sie können wahrscheinlich Timo Werner von Chelsea auf die Volksliste setzen, in...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.