Rangers sollten einen Start von Henrik Lundqvist nicht ablehnen

Rangers sollten einen Start von Henrik Lundqvist nicht ablehnen

Der ehemalige Verteidiger der Rangers, Dave Maloney, weiß ein oder zwei Dinge über das neue Playoff-Format der NHL.

Als Maloney – jetzt 63 und Farbkommentator bei Teamradiosendungen – von 1974 bis 1985 in der Liga spielte, waren komprimierte Playoff-Serien die Norm. Der damalige Playoff-Zeitplan ähnelte stark dem Return-to-Play-Turnierformat der NHL: ein Spiel spielen und dann zwei Tage frei haben, bevor zwei aufeinanderfolgende Matchups stattfinden und so weiter.

“Das hat die Playoffs in vielerlei Hinsicht noch aufregender gemacht”, sagte Maloney der Post am Samstag telefonisch. „Du hattest keinen Ort, an dem du dich verstecken könntest, du hattest keinen Ort, an den du gehen könntest. Es war schnell vorbei für immer oder nicht so gut. Ich mag es, ich denke, es hält das Interesse. Ich denke, es ist vom Standpunkt eines Spielers aus gut und ich denke, es ist vom Standpunkt eines Fans aus gut. “

Maloney erwartet, die kommenden Best-of-Five-Qualifikationsserien der Rangers mit den Carolina Hurricanes aus einem ESPN-Studio in Manhattan zu nennen. Und nachdem Maloney drei der vier Spiele zwischen den Rangers und Hurricanes aus der regulären Saison 2019-20 noch einmal gesehen hat, mag er die Chancen der Rangers.

In Bezug auf die ersten beiden Spiele der Rangers gegen Carolina am 7. November (4: 2-Sieg) und am 27. November (3: 2-Sieg) bezeichnete Maloney die Leistung des Torhüters Henrik Lundqvist als “jenseitig”. Die Rangers gingen in dieser Saison mit 4: 0 gegen die Hurricanes, wobei Lundqvist in den ersten drei Spielen gewann und Rookie-Netminder Igor Shesterkin den vierten Platz sicherte.

Für Maloney war Torwart immer der Unterschied zwischen den Rangers und den Hurricanes.

“Historisch gesehen hatten sie eine enorme Bilanz [against Carolina] in der jüngeren Geschichte, und ich denke, das ist wirklich darauf zurückzuführen, dass Henrik im Großen und Ganzen jeden Torhüter übertroffen hat, den Carolina auf sie werfen würde. Ich denke, vom Standpunkt der Rangers aus muss man das Matchup mögen “, sagte er.

Es ist jedoch offensichtlich, wie viel sich in Bezug auf die Torwart-Situation der Rangers seit Oktober geändert hat, insbesondere als Shesterkin Anfang Januar seinen ersten Anruf erhielt. Und aus nostalgischer Sicht sagte Maloney, er hoffe, dass Lundqvist am 1. August den Startschuss bekommt – aber realistisch gesehen könnte dies nicht der Fall sein.

Maloney räumte ein, wie schnell sich die Zeit bewegt und wie leicht es für die Menschen ist, zu vergessen, wie wichtig Lundqvist für die Organisation in den späten Playoffs 2011/15 war.

“Er war der Grund, warum sie überhaupt eine Chance hatten. Das einzige, was er nicht tun konnte, war ein Tor”, sagte er mit einem Kichern

Aber es war für jeden leicht zu sehen, wie schnell sich die Dinge änderten, als Shesterkin die Szene betrat.

“Ich weiß, dass es Shesterkin war, an den sie glaubten, als sie wirklich an den Start gingen”, sagte Maloney. „Es gibt Franchise-Unternehmen in der Liga, die sterben würden, um in der Position der Rangers zu sein, wenn es um die Torwart-Situation geht.

“Ich weiß, dass der Glaube war, dass Shesterkin der Typ war, der die Paraden gemacht hat, die gemacht werden mussten.”

Wo bleibt also Lundqvist?

Maloney verglich die Situation mit jedem Franchise-Spieler, der gegen Ende seiner Karriere kam. Er sagte, dass alles “ein bisschen unangenehm” wird, aber nach seinem Verständnis war Lundqvist in jedes Gespräch involviert und hat den Respekt gegeben, den er verdient hat.

“Ich denke, er ist ein Torhüter der Hall of Fame in der ersten Wahl. Seine Zahl wird wahrscheinlich steigen, um sich den anderen Zahlen in den Sparren anzuschließen. Aber die Realität ist, dass die Zeit voranschreitet”, sagte Maloney. „Ich respektiere, wie das Franchise ihn behandelt. Ich denke, sie haben ihn mit Ehrlichkeit behandelt und er hat die Möglichkeit, die Entscheidungen zu treffen, die er für wichtig hielt. “

Written By
More from Lukas Sauber

Vorderfüße gehackt, 4-jähriges Kamelbaby von drei Männern in Rajasthans Bezirk Churu zu Tode gestürzt

Twitter / Rakesh Goswami Selbst während dieser Zeit der Coronavirus-Pandemie hat die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.