Reds-Pirates-Spiel verschoben, da der Spieler Coronavirus bekommt

Reds-Pirates-Spiel verschoben, da der Spieler Coronavirus bekommt

MLB musste das Spiel am Samstag zwischen den Roten und Piraten in Cincinnati verschieben, nachdem ein nicht identifizierter Reds-Spieler einen Tag zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Joel Sherman von der Post berichtete.

Die Entwicklung kommt daher, dass Baseball gerade dabei war, sich von zwei getrennten Coronavirus-Ausbrüchen bei den Marlins und Cardinals zu erholen, die die ersten Wochen der Saison 2020 störten.

MLB hat seit dem 26. Juli keinen vollständigen Spielplan mehr.

Die Cardinals sollten ihr erstes Spiel am Samstag seit dem 29. Juli spielen, nachdem 18 positive Tests zwischen Spielern und Mitarbeitern ihren Zeitplan entgleist hatten. Außerhalb der Cardinals and Reds haben seit dem 30. Juli keine Teams einen positiven Coronavirus-Test aufgezeichnet.

Baseballteams dürfen ohne Erlaubnis der Spieler nicht die Namen von Spielern offenlegen, die positiv auf Coronavirus getestet wurden.

Die Roten hatten zu Beginn der Saison COVID-19-Probleme. Der dritte Basisspieler Mike Moustakas und der Outfielder Nick Senzel berichteten über Symptome und verbrachten Tage auf der Verletztenliste, bevor negative Tests es ihnen ermöglichten, auf das Feld zurückzukehren.

Infielder Joey Votto verbrachte einen Tag auf der IL, bevor er zurückkehrte. Obwohl Matt Davidson positiv getestet wurde, waren seine Folgetests negativ und führten das Team zu der Annahme, dass sein erstes Ergebnis falsch positiv war.

Die Roten werden jetzt wahrscheinlich vermehrt Coronavirus-Tests unterzogen.

Written By
More from Heine Thomas

Shama Sikander spricht sich dafür aus, wegen Gerüchten über kosmische Operationen gemobbt zu werden

Shama Sikandar putzt ihr Haus Die Schauspielerin Shama Sikander war wegen angeblicher...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.