Rennrodel-Umzug Lake Placid, Whistler World Cup-Rennen nach Russland | Nachrichten, Sport, Arbeit

Fans beobachten, wie eine deutsche Athletin während eines Weltcuprennens der Frauen in Lake Placid am 16. Dezember 2018 auf Van Hoevenbergs Bahn gleitet. (Foto der Unternehmensdatei – Lou Reuter)

Der Rennrodelverband hat am Dienstag, dem 31.

Die geplanten Weltcup-Turniere in Whistler, British Columbia, und Lake Placid, New York, werden nun beide auf der Olympiabahn 2014 in Sotschi in Krasnaya Polyana, Russland, ausgetragen. Sie sind die zweite und dritte Station der Weltmeisterschaft, die erste vom 26. bis 28. November und die zweite vom 3. bis 5. Dezember.

Die Weltcup-Saison beginnt auf der neuen Strecke, die für die Olympischen Spiele 2022 in Peking gebaut wurde, und die Rennen finden vom 19. bis 21. November statt.

Die Entscheidung des Internationalen Rennrodel-Verbandes bedeutet, dass es zum zweiten Mal in Folge in Nordamerika keine Weltcup-Veranstaltungen in den drei Rutschsportarten Bob, Skeleton und Rennrodeln geben wird.

„Jetzt sind es die Pandemie und andere nicht-sportliche Probleme, die unsere Athleten daran hindern, ein Heimrennen vor ihren Familien, Freunden und Unterstützern abzuhalten“, sagte er. Jim Luhy, CEO von USA Luge, sagte. “Es wirkt sich auch negativ auf unser persönliches Engagement mit Teamsponsoren und -ausrüstern aus, die daran teilnehmen würden … und trägt letztendlich nicht dazu bei, den Rennrodelsport in den USA auszubauen.”

Lake Placid verlor auch ein geplantes Ergebnis des Weltcups der vergangenen Saison sowie der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft im letzten Winter. Whistler sollte die Weltmeisterschaften der letzten Saison ausrichten.

Die Herausforderung, in die USA und Kanada zu gelangen, wurde auch in der vergangenen Saison erwähnt, als das Rennen aus dem Gleitzeitplan gestrichen wurde. Leahy sagte, dass in diesem Jahr weitere Faktoren eine Rolle spielen, darunter eine Frist im August, die den USA Luge, dem US-amerikanischen Olympischen und Paralympischen Komitee und dem Außenministerium auferlegt wurde, um Visavereinbarungen für die russischen und georgischen Teams zu garantieren.

Die Frist konnte nicht eingehalten werden, als eine Anzahlung von 1 Mio zeitlicher Ablauf.

“Unsere Organisation hat bis zum Stichtag alle Möglichkeiten ausgeschöpft”, Sagte Leahy.

Weitere Rennrodel-Weltcuprennen in dieser Saison finden in Altenberg, Deutschland (10.-12.12.); Igls, Österreich (17.-19. Dezember); Winterberg, Deutschland (31. Dezember bis 2. Januar); Sigulda, Lettland (7.-9. Januar); Oberhof, Deutschland (14.-16. Januar); und st. Moritz, Schweiz (21.-23. Januar).

Aktuelle Nachrichten und mehr in Ihrem Posteingang

Written By
More from Urs Kühn

Real Madrid wird bis 2025 das NFL-Spiel im Bernabéu ausrichten

Real Madrids Plan für das neue Bernabéu, das bis Mitte 2022 fertiggestellt...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.