Rockefeller Center Weihnachtsbaum zurückkehren, möglicherweise ohne Menschenmassen

Rockefeller Center Weihnachtsbaum zurückkehren, möglicherweise ohne Menschenmassen

Weihnachten wird nicht abgesagt.

Trotz der anhaltenden Coronavirus-Pandemie wird es im Rockefeller Center für die Weihnachtszeit 2020 immer noch einen Weihnachtsbaum geben – aber vielleicht nicht die traditionelle Menge.

Tishman Speyer, das Immobilienunternehmen, dem das Wahrzeichen von Manhattan gehört, hat bestätigt, dass das beliebte jährliche Ereignis in diesem Jahr stattfinden wird, auch wenn Änderungen im Namen der öffentlichen Sicherheit vorgenommen werden müssen.

“Natürlich wird der Weihnachtsbaum in diesem Jahr hochgehen und wir werden einen großartigen und phänomenalen Baum bauen”, so der Geschäftsführer der Unterkunft, EB Kelly. erzählt Crain. “Möglicherweise müssen wir uns neu überlegen, wie die Baumbeleuchtung selbst aussieht.”

Rockefeller Plaza ist zwar nicht groß genug, um bei einer großen Versammlung wie der Beleuchtungszeremonie soziale Distanz zu schaffen, verfügt jedoch über eine große Kapazität, die in den Sommermonaten genutzt werden kann. Das Zentrum erwägt derzeit, die Türen der Halle zu öffnen, Tische und Stühle auf der Eisbahn aufzustellen und es Food Trucks, einem Bauernmarkt und anderen Anbietern zu ermöglichen, sich bald in der Gegend auszubreiten. Es steht außer Frage, dass die Bewohner nach solchen normalen Sommeraktivitäten hungern.

„New York City ist eine Stadt der Extrovertierten. Wir ernähren uns von unseren persönlichen Interaktionen “, sagt Rob Speyer, Chief Executive Officer von Tishman Speyer, gegenüber Crain. “Das kannst du nicht mit Zoom machen.”

Das beliebte Touristenziel Top of the Rock darf erst in der vierten Phase wiedereröffnet werden.

Der Büroteil des Rockefeller Centers wurde am Montag im Rahmen der zweiten Phase wiedereröffnet, obwohl von der vorpandemischen Bevölkerung von 20.000 im gesamten Multiblock-Komplex schätzungsweise nur 10% bis 20% der Mieter bisher zurückgekehrt sind.

Neben den zurückkehrenden Mietern sind jetzt auch die legendären Statuen rund um das Rockefeller Center maskiert.

Eine weitere New Yorker Feiertagstradition, die das Coronavirus nicht vollständig abgesagt hat, ist der Nathan’s Hot Dog Eating Contest, der am 4. Juli nur ohne Live-Publikum stattfinden soll.

Written By
More from Heine Thomas

Syrer vor Gericht in Deutschland, weil er einen Mann getötet und einen anderen verletzt hat

BERLIN (AP) – Ein Syrer wurde am Montag wegen Mordes an einem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.