Rosas Ehemann bringt den Kindern das Schießen bei

Aktualisiert am 13. Oktober 2020, 07:34 Uhr

Pink verursachte einst Skandale als nonkonformistischer Pop-Punk. Diese Aufgabe scheint ihrem Ehemann Carey Hart zu fallen: Der 45-jährige Motorradfahrer gibt seinem dreijährigen Sohn sogar eine Waffe.

Weitere Neuigkeiten zu Prominenten finden Sie hier

Der Ehemann von Pink, Carey Hart, mag es wild und gefährlich zu sein – und auch die Erziehung ihrer Kinder: Shows in einem Instagram-Post Er erschießt die neunjährige Willow irgendwo in der Wüste. Er schreibt, dass der einzige dreijährige Jameson bereits gerne mit der Waffe umgeht.

In diesem Land kann es schockierend sein, wenn Kleinkindern der Umgang mit scharfen Waffen beigebracht wird – es gehört in große Teile der USA aber fast in gutem Zustand.

Darüber hinaus drücken viele Anhänger ihr Lob in den Kommentaren zu dem Beitrag aus: Sie sind der Meinung, dass Kinder früh lernen sollten, eine Waffe zu benutzen, aber auch mit dem nötigen Respekt zu behandeln, weil es kein Spielzeug ist .

Kritik ist auch von den USA zu erwarten

Aber auch in den USA gibt es Kritik, mit der Carey Hart und Pink bereits vertraut sind: 2018 lernte der Motocross- und Rallyefahrer, seine Tochter zu erschießen, zu filmen und die Ernte zu pflücken. daher ein ziemliches problem im netz. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass er seinen Erziehungsstil aufgrund eines leichten Gegenwinds ändert.

Carey Hart und Pink hatten schon immer eine turbulente Beziehung: Sie hatten ihn 2005 bei einem seiner Motorradrennen ein Heiratsantrag pro Zeichen gemacht. Dann zog er sich aus dem Rennen zurück, um sie auf sein Fahrrad zu setzen.

Nach einer Scheidung im Jahr 2008 kamen die beiden wieder zusammen. Sie haben jetzt zwei Kinder – und sie werden genauso wild erzogen wie ihre Eltern leben.
© 1 & 1 Mail & Media / ContentFleet

Written By
More from Seppel Taube

Astronomie: zerrissene protoplanetare Scheibe um Dreifachstern

Zum ersten Mal haben Astronomen direkte Beweise dafür gefunden, dass die planetbildende...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.