Saudi-Arabien hebt das Reiseverbot aus 11 Ländern mit Ausnahme von Pakistan auf

Mit Ausnahme von Pakistan hat Saudi-Arabien Menschen aus 11 Ländern erlaubt, in den Nahen Osten zu reisen, da das Reiseverbot am Sonntag aufgehoben wurde, um die Verbreitung von COVID-19 zu begrenzen, berichteten Gulf News.

In Bezug auf Personen, die mit der Entwicklung vertraut sind, sagte die saudische Zeitung, das Reiseverbot werde am 11. Sonntag (Ortszeit) aus 11 Ländern aufgehoben. Von Reisenden aus diesen Ländern wird jedoch erwartet, dass sie sich einer institutionellen Quarantäne unterziehen.

Reisende aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Deutschland, den Vereinigten Staaten, Irland, Italien, Portugal, dem Vereinigten Königreich, Schweden, der Schweiz, Frankreich und Japan haben ab Sonntag Zugang.

“Aufgrund der Stabilität in der epidemiologischen Szene und der wirksamen Bemühungen zur Bekämpfung von Pandemien in diesen Ländern hat Saudi-Arabien beschlossen, Reisenden aus den elf Ländern ab Sonntag, 1 Uhr morgens, zu erlauben. Gulf News berichtet, dass es eine offizielle Quelle im saudischen Innenministerium gibt .

Internationale Passagiere, die nach Saudi-Arabien einreisen, müssen alle auf eigene Kosten ab dem Tag der Ankunft in einer der in der Veröffentlichung angegebenen Quarantäneeinrichtungen des Königreichs eine obligatorische Quarantänezeit von sieben Tagen durchlaufen.

Am siebten Tag müssen sie einen PCR-Test durchführen, wonach sie unter Quarantäne gestellt werden dürfen, wenn dieser negativ ist.

Im Februar stoppte Saudi-Arabien vorübergehend Flüge mit mehreren Ländern, wodurch Saudis, Diplomaten und Gesundheitspersonal vom Verbot befreit wurden.

Die 20 Länder auf der Verbotsliste waren Argentinien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Frankreich, Deutschland, die USA, Indonesien, Indien, Japan, Irland, Italien, Pakistan, Brasilien, Portugal, das Vereinigte Königreich, die Türkei, Südafrika, Schweden und die Schweizerische Eidgenossenschaft , Libanon und Ägypten.

More from Wolfram Müller

Scholz sagt, Deutschland werde die Schuldenausgaben zur Bekämpfung von Viren erhöhen

(Bloomberg) – Finanzminister Olaf Scholz sagte, Deutschland müsse in diesem Jahr seine...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.