Sechs Spieler von Hull FC testen nach der Niederlage von Salford Red Devils positiv auf Covid-19

Sechs Spieler von Hull FC testen nach der Niederlage von Salford Red Devils positiv auf Covid-19
Hull spielte am Sonntag bei Salford Red Devils

Sechs Spieler von Hull FC haben positiv auf Coronavirus getestet.

Die geplante Trainingseinheit am Mittwoch wurde abgesagt.

Die Super League-Mannschaft hat am Sonntag in Salford verloren, und die Red Devils haben am Mittwoch ihre Trainingseinheit abgesagt, während sie auf ihre eigenen Testergebnisse warten.

Fünf beteiligte Spieler von Hull FC haben seitdem einen positiven Covid-19-Test aufgezeichnet, während ein Sechster, der nicht am 17. Spieltag war, ebenfalls positiv getestet hat.

Ein anderer soll nach einem nicht eindeutigen Ergebnis erneut getestet werden, und alle, die positiv getestet wurden, müssen nun bis zum 21. August 10 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden.

Zwei Mitglieder des Trainerteams von Hull haben ebenfalls positiv getestet, wobei Public Health England den Club und Salford am Dienstagabend über die Neuigkeiten informierte.

Die RFL teilte mit, dass Salfords routinemäßige wöchentliche Testergebnisse noch nicht eingegangen waren, aber eine zusätzliche Analyse des Spiels am Sonntag durchgeführt wurde, um zu bestimmen, wie viele Spieler aus jedem Team sich im Rahmen von Test- und Verfolgungsverfahren selbst isolieren müssen.

Eine RFL-Erklärung fügte hinzu: „Ankündigungen zu den Auswirkungen auf die bevorstehenden Spiele der Betfred Super League und des Coral Challenge Cup an den nächsten beiden Wochenenden werden so bald wie möglich gemacht.“

Written By
More from Heine Thomas
Deutschland besteht darauf, dass Nord Stream 2 die EU-Gasversorgung nicht gefährden wird | Nachrichten | DW
Deutschland bestand am Dienstag darauf, dass die Zertifizierung von Europas umstrittenstem Energieprojekt,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.