Tag der offenen Tür der Serie A – Serie A.

Roma besiegten Benevento mit 5: 2. © APA / afp / TIZIANA FABI

Am Sonntag gab es 5 Spiele in der Serie A. Es gab 28 Tore zu feiern.

Die meisten Tore wurden im Spiel zwischen Bologna und Sassuolo erzielt. Obwohl die Heimmannschaft nach 60 Minuten mit 3: 1 in Führung lag, musste sie nach einer 3: 4-Niederlage nachgeben. Sassuolo sprang auf den 2. Tabellenplatz und Berardi, Caputo und Djuricic waren am Sonntag für den Neroverdi zunächst erfolgreich. Bolognas Verteidiger Tomiyasu rettete in der 77. Minute mit einem unglücklichen Eigentor.

Sassuolo stürmt auf Platz 2. © ANSA / GIORGIO BENVENUTI

Inzwischen steckt Turin in der Krise. Trotz einer Stütze des internationalen Stürmers Belotti verlor Turin zu Hause gegen Cagliari mit 2: 3 und ist immer noch ohne Punkte. Auf der Cagliari-Seite war Giovanni Simeone der berühmte Held. Der Argentinier (Sohn von Atletico-Trainer Diego Simeone) führte die Sarden mit ihrem ersten Sieg zu ihrem ersten Saisonsieg.

Wichtiger Sieg für die Roma

Im Abendspiel besiegte der AS Roma den neu beförderten Benevento mit 5: 2. Die Gäste, die von Filippo Inzaghi trainiert wurden, gingen in der 5. Minute mit 1: 0 in Führung und in der 55. Minute mit 2: 2. Aber nach Veretouts Elfmeter in der 69. Minute konnten die Roma nicht mehr aufgehalten werden. Mit ihrem zweiten Saisonsieg überholten die Hauptstädte, in denen Dzeko zweimal bestanden hat, Benevento in der Tabelle.

Es gab auch viele Tore in den verbleibenden zwei Sonntagsspielen. Udinese besiegte Parma mit 3: 2, während Spezia und Fiorentina mit 2: 2 unentschieden spielten. Die Fiorentina stand nach nur 4 Minuten 2: 0.

Autor: mr.

Empfehlungen

Written By
More from Heine Thomas

Jets offensive Linie wird kreativ, um in Eile Chemie aufzubauen

Man könnte den Offensivraum der Jets diesen Sommer als Chemieexperiment bezeichnen. Joe...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.