Teenager erstellt Anti-Rassismus-Kalender – CNN

Teenager erstellt Anti-Rassismus-Kalender - CNN

Der 16-jährige Tilly Krishna glaubte, dass eine einfache Ressource erforderlich sei, um den Menschen zu helfen, sich der Geschichte und Voreingenommenheit der Schwarzen in ihrem eigenen Leben und in ihren eigenen Gemeinschaften bewusster zu werden.

“Früher, als die Leute Rassismus sagten, dachten die Leute, es sage nur das N-Wort oder sehr explizite Dinge wie diese, aber … es ist nicht nur eine Person, die einen abfälligen Kommentar abgibt, es sind systemische Dinge und institutionalisierte Unterdrückung, die wir immer noch haben.” Krishna erzählte CNN.

Sie wollte anderen helfen, sich nach den Protesten gegen Black Lives Matter im Frühjahr über Rassismus zu informieren, und ließ sich daher von den 30-Tage-Herausforderungen inspirieren, die seit Beginn der Stillstände in den sozialen Medien verbreitet wurden. Sie erstellte einen Kalender, der jeden Tag dem Lernen, Beobachten oder Ausführen einer Aktivität im Zusammenhang mit Antirassismus gewidmet war.

“Ich habe versucht, daraus eine Kombination aus Handlungsschritten und einigen pädagogischen Dingen zu machen. Ich hatte nicht erwartet, dass es sich so weit verbreitet wie es”, sagte Krishna gegenüber CNN.

Einfache Schritte, um ein Verbündeter zu sein

Sie wollte die Ressource einfach und mit einfachen Dingen gestalten, die jeden Tag erledigt werden können, z. B. einen Artikel lesen oder einen Dokumentarfilm ansehen. Sie wollte selbst recherchieren, damit die Leute einen Anfang haben.

“Der Kalender ist komplett für Nicht-Schwarze … Ich habe versucht, dies zu berücksichtigen, als ich das erstellt habe. Was sind Themen, über die ich viel weiß, aber die durchschnittliche Person weiß nichts, wenn sie über Rassismus spricht? “” Sie sagte.

“Ich wollte etwas schaffen, zu dem die Leute gehen und sagen können: ‘Okay, wenn ich etwas tun will, wenn ich mich weiterbilden will, kann ich das nutzen.'”

Krishna schuf auch eine Instagram-Account für den Kalender für Personen, die möglicherweise nicht zum Herunterladen bereit sind ihr PDF-Dokument.

Sie hofft, mehr Kalender zu erstellen und diese auf andere Themen der sozialen Gerechtigkeit auszudehnen, einschließlich Transgender- und Wirtschaftsfragen.

“Dieser Prozess ist ein sehr langfristiger Prozess und es braucht Zeit, um diese Arbeit zu erledigen”, sagte Krishna.

“Wenn nicht so viele Leute es sehen, ist das vielleicht die Realität, aber ich dachte, es ist immer noch wichtig für die Leute, die bereit sind, es aufzunehmen.”

Written By
More from Lukas Sauber
Jets endlich wieder zusammen als ein Team auf dem Feld
Die Jets nahmen am Freitag kurz nach 9 Uhr das Feld zum...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.