Terror nach Mädchen fällt 100ft den Llanberis Wasserfall hinunter

Terror nach Mädchen fällt 100ft den Llanberis Wasserfall hinunter

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

Medienunterschrift“Ich fiel hinein, sank auf den Boden, ich sah Fische und ich fing an zu husten.”

Die Familie eines Mädchens, das es überlebt hat, einen Wasserfall hinunterzufallen, hat von ihrem Entsetzen gesprochen, als sie sah, wie sie mehr als 30 m in die Tiefe stürzte.

Die sechsjährige Phoebe wurde mit kaum Verletzungen aus dem Wasser gezogen, obwohl sie über die Oberseite gespült wurde und bei einem “echten Unfall” fiel, den die Retter nannten.

Die Familie aus der Nähe von Chester hat bessere Sicherheitsmaßnahmen am Ceunant Mawr-Wasserfall in der Nähe von Llanberis gefordert.

Der Rat von Gwynedd sagte, dass bereits Warnschilder vorhanden seien.

Der Partner von Phoebes Mutter, Liam Bolland, der ins Wasser sprang, um sie zu retten, sagte, die Familie sei während ihres Tages sehr vorsichtig gewesen.

“Ich habe gerade Fotos aus dem Sichtbereich gemacht, als ich einen schrecklichen, schrecklichen Schrei von meinem Partner, Phoebes Mutter, hörte”, sagte er.

“Ich drehte mich um und der Ausdruck des Terrors in ihrem Gesicht war schrecklich.

“Sie rief ‘sie ist hineingefallen’. Ich sprang in mich hinein und konnte sie unter dem sprudelnden weißen Wasser im oberen Pool überhaupt nicht sehen.

Bildrechte
Geograph / Richard Webb

Bildbeschreibung

Phoebes Familie sah sie über den Rand des Ceunant Mawr Wasserfalls rutschen

“Als ich aufs Wasser schlug, traf mich die Kälte und holte Luft und ich wurde auch untergezogen.

“Ich habe versucht, zu ihr zu gelangen, während ich versucht habe, mich auch über das Wasser zu bringen. Das Wasser war dunkel, kalt und laut.

“Ich habe mich so sehr bemüht, sie zu bekommen, das habe ich wirklich getan. Aber ich konnte es einfach nicht.”

Herr Bolland sagte, er habe dann Phoebe über dem Wasser kommen hören – aber über den Rand des Hauptwasserfalls gehen.

“Ich konnte das Schreien von meinem Partner und meinem Sohn hören und das Wasser, das neben mir niederprasselte.

“Ich fing an, um Hilfe zu rufen, da ich jetzt auch feststeckte. Ich erkannte, dass niemand mich hören konnte und schaffte es, mich herauszuziehen, indem ich auf einige Baumwurzeln kletterte.”

Andere Familienmitglieder hatten auch gesehen, wie Phoebe über den Rand des Wasserfalls ging, und begannen, am unteren Becken, wo das Wasser landet, zu den Menschen hinunterzuschreien.

Einem Mann gelang es, ins Wasser zu gelangen und sie herauszuziehen – unter Schock, aber körperlich unversehrt, abgesehen von einigen blauen Flecken.

“Sie ist ein erstaunliches kleines Mädchen”, sagte Herr Bolland.

“Sie hat ein paar kleine Blutergüsse und ein bisschen Kratzer am Arm.

“Wir haben ganz klar darüber gesprochen und sie erinnert sich an viel davon – fallen, unter Wasser sein, die Felsen sehen, hinuntergehen.

“Ich habe den Mann umarmt, der sie aus dem Wasser geholt hat, als ich ihm gedankt habe.”

Bildrechte
Familienfoto

Bildbeschreibung

Herr Bolland sagte, Phoebe sei “ein erstaunliches kleines Mädchen”

Phoebe wurde mit einem Krankenwagen zu Bangors Ysbyty Gwynedd gebracht, um sich untersuchen zu lassen.

Die Familie ist seit dem Unfall zum Wasserfall zurückgekehrt, um herauszufinden, was passiert ist, und um festzustellen, ob es Warnzeichen gab, die sie übersehen hatten.

“Wir haben immer wieder darüber gesprochen”, sagte Bolland.

“Phoebes Mutter sagt, dass sie am oberen Pool waren und Phoebe sich bückte, das Gleichgewicht verlor und rückwärts fiel. Mama war zwei Fuß von ihr entfernt.

“Wir können nur denken, dass etwas Vegetation oder tote Blätter einen Sprung in den Felsen bedeckt haben müssen, den niemand gesehen hat.”

Bildrechte
Gwynedd Council

Bildbeschreibung

Der Rat sagte, Warnschilder seien in der Nähe des Wasserfalls angebracht

Herr Bolland forderte eine Sicherheitsbewertung des Gebiets.

Er sagte: “Es ist eine belebte Gegend. Als wir zurückkamen, waren viele Leute da und der Boden war nass und rutschig.

“Es gibt keine Rettungsgürtel am unteren Pool. Angesichts der bloßen Tropfen finde ich das schrecklich.”

Die öffentlichen Fußwege und das Land neben dem Wasserfall sind nicht im Besitz des Rates.

Ein Sprecher des Gwynedd Council sagte: “Land neben dem Wasserfall selbst gehört weder dem Gwynedd Council noch öffentlichen Fußwegen, die auf den Wasserfall hinunterblicken. Dies ist ein sehr unebenes Gebiet, und es gibt Anzeichen, die vor möglichen Gefahren warnen.

“Es gibt einen alten Aussichtspunkt in der Nähe der Straße, und obwohl die Aussicht durch Bäume beeinträchtigt wird, ist es weitaus sicherer, als sich an den Rand des Wasserfalls zu wagen.

“In Bezug auf den Pool am Grund des Wasserfalls fordern wir die Öffentlichkeit auf, in diesem Bereich aufzupassen und nicht ins Wasser zu gehen.

“In diesem Bereich, der vom Rat verwaltet wird, sind zahlreiche Warnschilder angebracht, die die Öffentlichkeit auffordern, nicht im Wasser zu schwimmen oder zu baden.”

Written By
More from Heine Thomas

Coronavirus: Friseure können ab dem 6. Juli in NI wiedereröffnen

Bildrechte Getty Images Bildbeschreibung Die Friseure in Nordirland sind seit Beginn der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.