Tony Finau hofft zu zeigen, dass er mit dem Gewinn der PGA-Meisterschaft abschließen kann

Tony Finau hofft zu zeigen, dass er mit dem Gewinn der PGA-Meisterschaft abschließen kann

SAN FRANCISCO – Mariano Rivera Tony Finau nicht.

Finau weiß das. Deshalb versteht er, warum die Frage nach seiner Unfähigkeit, den Deal abzuschließen und Turniere zu gewinnen, kommt.

Der sympathische 30-Jährige tonganischer und samoanischer Abstammung, der in Salt Lake City aufgewachsen ist und einer der längsten Spieler der PGA Tour ist, hat seit dem einzigen PGA Tour-Sieg seiner Karriere bemerkenswerte 30 Top-10-Platzierungen erzielt – die Puerto Rico Open 2016, eine Veranstaltung auf der anderen Seite des Feldes und nicht gerade prestigeträchtig.

“Es wurde ein wenig über meine Fähigkeit gesprochen, fertig zu werden”, sagte Finau vor der Eröffnungsrunde der PGA-Meisterschaft am Donnerstag im Harding Park. „Es ist definitiv nichts, vor dem ich mich scheue. Mein Trainer und ich haben unsere Hausaufgaben gemacht und ich habe am Sonntag tatsächlich eine großartige Bilanz. Es scheint immer so zu sein, dass am Sonntag ein oder zwei Leute besser spielen als ich. ”

Finau ist in seiner Einschätzung größtenteils richtig. Er hat keine Turniere mit den Theatern von Jean van de Velde (’99 British Open) oder Greg Norman (’96 Masters) geblasen. Er hat sich sonntags nicht übergeben.

Zum Beispiel hat er in den letzten Runden seiner 15 Top-10 seit 2018 neun Mal in den 60ern geschossen und nie etwas höher als 73 gepostet. Aber was Finau nicht getan hat, ist, die Momente zu nutzen, der Typ zu sein, der besser spielt als alle anderen, wenn es darauf ankommt.

Tony Finau
Tony FinauGetty Images

Seit 2016 ist Finau einer von fünf Spielern, die 30 oder mehr Top-10-Platzierungen erzielt haben. Justin Thomas hat 38 von ihnen, hat aber in dieser Zeit 13 Mal gewonnen und ist die Nummer 1 der Welt. Dustin Johnson hat 30 von ihnen, hat aber in dieser Zeit neun Mal gewonnen. Rory McIlroy hat 33 von ihnen und hat fünf Mal gewonnen, und Jon Rahm hat 33 von ihnen und hat vier Mal gewonnen.

Das sind verdammte Vergleichszahlen, wenn man bedenkt, dass die 30 Top-10 von Finau keine Siege beinhalten.

Der Konflikt in Finaus Kopf ist, wie er das Negative und das Positive unterteilt und worauf man mehr Wert legen sollte: Konsequent genug gespielt zu haben, um diese 30 Top-10 zu produzieren, oder nicht genug davon zu haben, um eines dieser 30 Turniere zu gewinnen.

„Es ist definitiv ein Ehrenzeichen dafür, wie konsequent ich weiterhin spiele… [and it’s] Ein bisschen ärgerlich, weil ich mir einige der Möglichkeiten anschaue, die ich hatte, um zu glänzen, und das nicht konnte “, sagte Finau. „Ich denke, in den 30 Top-10-Jahren hatte ich vielleicht sechs oder sieben Sekunden [six]und von denen, bei denen ich mich wirklich wie auf den letzten neun gefühlt habe, habe ich die Trophäe vielleicht nur drei- oder viermal ergriffen. ”

Gary Woodland, der letztes Jahr bei den US Open seine erste große Karriere-Meisterschaft gewann, ist seit rund 13 Jahren mit Finau befreundet und geht auf die Zeit zurück, als sie versuchten, sich am Montag gemeinsam für Turniere zu qualifizieren. Sogar er ist ratlos über Finaus Mangel an Siegen.

„Wir haben uns unterhalten, viele Leute beim Presidents Cup im letzten Jahr, [and] Wir waren schockiert, nur zu wissen, dass er einmal gewonnen hat «, sagte Woodland. „Es fühlt sich einfach so an, als wäre er schon immer hier draußen und er hat eine Million Mal gewonnen. Es ist nur eine Frage der Zeit.

„Manchmal ist es eine mentale Hürde. Ich war letztes Jahr 0: 7 bei den US Open und bin am Sonntagmorgen aufgewacht, weil ich glaubte, es sei meine Zeit. Manchmal braucht es das für einige Leute. Es ist ein Glaube. Manchmal drückst du, du versuchst perfekt zu sein, du lebst für die Ergebnisse, anstatt dich an den Prozess zu halten und zu erkennen: “Ich werde besser und heute ist mein Tag.”

“Demnächst. Bald wird Tony da sein. ”

Vielleicht ist es diese Woche im Harding Park, wo die Länge von Finau ein großer Vorteil ist.

“Ich stehe ziemlich oft an der Spitze der Bestenlisten, und wenn ich den Job in naher Zukunft wieder erledige, werden wir wahrscheinlich eine andere Erzählung haben”, sagte Finau.

„Ich denke, er versucht nur ein bisschen mehr herauszufinden, während er hier mitmacht… [and] Er wird es tun “, sagte Steve Stricker, der Kapitän des Ryder Cup, der Finau als einen seiner potenziellen sechs Kapitänspicks für 2021 im Auge hat.„ Ich weiß, dass er diese Siege so sehr wie jeder andere erzielen möchte, und ich denke [if] er springt ab und gewinnt einen anderen, ich kann sehen, wie sich die Schleusen für ihn öffnen. ”

Von Strickers Lippen bis zu Finaus Ohren.

“Ich betrachte mich als näher und als Finisher”, sagte Finau. “Mit der Zeit werde ich das beweisen können. ”

Dann kann er vielleicht aus den richtigen Gründen mit Rivera verglichen werden, dem legendären Näher der Yankees.

Written By
More from Lukas Sauber

Corona-Infektion durch Barron Trump: Donald Trump macht Politik mit der Krankheit des Jungen

Aktualisiert: 18.10.202022:04 Nachdem Melania Trump über die koronare Herzkrankheit ihres Sohnes Barron...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.