Twitter tobt über den angeblichen Anruf, Ghengis Khan abzusagen

Twitter tobt über den angeblichen Anruf, Ghengis Khan abzusagen

Kultur abbrechen ‘Barbaren’ stehen vor den Toren.

Twitter tobt über einen angeblichen Aufruf, Ghengis Khan abzusagen – alles veranlasst von einer Frau, die lediglich darauf hingewiesen hatte, dass der furchtlose mongolische Eroberer des 12. Jahrhunderts auch eine schreckliche Anzahl von Menschen getötet hatte.

“Ghengis Khan hat Zentralasien angetan, was islamische Invasoren Indien angetan haben, vielleicht sogar noch schlimmer”, hatte user @ Priya_27_ am Donnerstag getwittert und einen Online-Feuersturm ausgelöst.

„Er hat damals im Alleingang 11% der Weltbevölkerung getötet. Einige wollen ihn jedoch als Heldeneroberer verherrlichen. Das ist deine persönliche Wahl “, twitterte sie vernünftigerweise.

“Aber objektiv war Ghenghis Khan ein Barbar.”

Der Tweet forderte nicht, dass Khan „abgesagt“ werden sollte – so unpraktisch dies auch für einen Herrscher gewesen wäre, der im Jahr 1227 starb und dessen einzige größere Statue sich in einer abgelegenen Ebene in Ulaanbaatar, Mongolei, befindet.

Trotzdem wurde der resultierende Pro- und Khan-Thread am nächsten Tag viral, einige Zeit nachdem Benutzer @GarlicCorgi @ Priya_27_ retweetet und geantwortet hatte: “Ghenghis Khan ist ABGESAGT.”

Am Ende des Tages am Freitag war die Empörung über eine imaginäre Bewegung, Ghenghis Khan „abzusagen“, im Trend, und ein wachsender Empörungsthread gewann mindestens 4.000 Retweets und 7.000 Likes.

“Ich habe Twitter für ein paar Stunden verlassen und komme zurück zu den Nachrichten, dass Dschingis Khan abgesagt wurde”, twitterte er @ MorganGodfery.

Bis Samstag hatte @ Priya_27_, die sich vielleicht selbst ein bisschen abgesagt fühlte, ihre Twitter- und Instagram-Konten geschlossen.

Written By
More from Lukas Sauber

Andy Siara auf dieser Zeitschleife

Warnung: Dieser Artikel enthält Major Palm Springs Spoiler. Wenn Sie den Film...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.