UCF-Arzt, der mit Axiom zusammenarbeitet, um die Auswirkungen der Raumfahrt auf die Sicht zu untersuchen

ORLANDO, Fla. – Der Augenarzt von UCF Health, Mehul Patel, bereitet sich darauf vor, zu untersuchen, wie sich die Mikrogravitationsumgebung des Weltraums auf die Struktur und Funktion des Auges auswirkt.

Patel ist einer von drei Ärzten bei UCF Health, mit denen er zusammenarbeitet Axiom Raum und zwei israelische medizinische Zentren, um klinische Studien mit den zivilen Passagieren des bevorstehenden SpaceX Crew Dragon-Fluges durchzuführen.

„Wir wollen wissen, was passiert, weil wir wissen, dass die Schwerkraft bei längeren Raumfahrten eine sehr wichtige Rolle dabei spielt, wie unser Körper funktioniert und wie wir sehen“, sagte Patel. „Der Weltraum ist sehr aufregend, weil wir nicht wirklich nachahmen können, was mit dem Körper passiert, wenn wir eine andere Umgebung betreten.“

[TRENDING: Seats of Orlando thrill ride where teen fatally fell were adjusted to fit larger patrons, attorney says | Alligator breeding season arrives: 4 safety tips from Gatorland experts | Become a News 6 Insider (it’s free!)]

Anzeige

Eytan Stibbe, ein Veteran der israelischen Luftwaffe, ist einer der Zivilisten, die zur Internationalen Raumstation reisen, die Patel untersuchen wird. News 6 stellte ein Video von Stibbe zur Verfügung, der an der Vortestphase mit Patel teilnahm.

„Aus Sicht des Auges interessiert uns nicht nur der Augapfel, sondern der gesamte visuelle Pfad. Wenn Sie 250 Meilen in der Luft sind, befinden Sie sich in einer Mikrogravitationsumgebung und so weiter Körper verändert sich, sagte Patel.

Patel wird einen nicht-invasiven Ansatz namens optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCTA) mit dem umfassenden Bildgebungsgerät namens Spectralis HRA + OCT2 verwenden, das UCF von Heidelberg Engineering in Deutschland verliehen wurde. Dies ist die erste Augenstudie im Weltraum, die von dieser Art detaillierter Bildgebung profitieren wird.

„Die Art von Bild, die wir vom Augenhintergrund erhalten, wurde noch nie zuvor erhalten“, sagte Patel. „Von einem Standpunkt aus betrachten wir den Blutfluss und die Blutgefäße der Rückseite des Augapfels genauer.“

Anzeige

Die medizinischen Studien der UCF werden auch einen Blick darauf werfen, wie das Gehirn und seine Struktur durch die Raumfahrt beeinflusst werden.

„Es (gibt) Veränderungen in deinen Beinen, es (gibt) Veränderungen in deiner Haut, es (gibt) Veränderungen in deinem Gehirn. Wir wollen wissen, was mit dem Körper passiert, während wir im Weltraum reisen“, sagte Patel. „Wir versuchen jetzt, über den Mond hinauszugehen, und es sind nicht nur Astronauten, die aufsteigen. Es wird tatsächlich kommerzieller.“

Der Start von SpaceX Crew Dragon von Axiom wird für Freitagmorgen vom Kennedy Space Center erwartet.

Copyright 2022 von WKMG ClickOrlando – Alle Rechte vorbehalten.

More from Wolfram Müller
# fragBR24💡: Fragen und Antworten zu den koronalen Zahlen
Die dringendsten Fragen Dieser Artikel gibt eine kurze und klare Antwort auf...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.