Uerdingen – HFC im Live-Text: 0: 0 – Halle spielt gut


Düsseldorf / Halle (Saale) –

Nach drei Unentschieden in Folge besuchte Hallesche FC heute am zwölften Spieltag der dritten Liga den KFC Uerdingen. Der Anstoß ist um 19:00 Uhr, wir berichten zu diesem Zeitpunkt ausführlich in den Live-Details!

LIVETICKER: KFC – HFC 0: 0

43. Minuten

Die letzte bemerkenswerte Torszene war vor fast 20 Minuten. Es könnte etwas mehr auf dem Rasen sein. Es wird viel gekämpft, aber nicht sehr konstruktiv.

38. Minuten

Pusch kommt viel zu spät gegen Landgraf und zieht dann durch: der zweite Gelbe Karte Ein Ordentlicher sieht das Spiel,

35. Minuten

… Göbel bringt die Flanke, aber Torhüter Müller wird definitiv wieder angreifen. In der Luft scheint er bisher sehr sicher zu sein.

34. Minuten

Das Spiel ist trotz der Chancen auf beiden Seiten nicht spektakulär. Jetzt hat Uerdingen eine gute Chance, frei zu treten, weil Vucur Gnaase verletzt hat …

30 Minuten

Jetzt ist es soweit: Gündüz sieht sie Gelbe Karte für eine Straftat auf Dorda. Der rechte Flügel sollte vorsichtig sein und seinen Geist ein wenig beruhigen.

25. Minute

Jetzt der KFC! Grimaldi hält den Elfmeter gegen Vucur gut, dreht sich schnell um und zieht sich zurück. Müller schickt den Ball mit einer Hand über die Latte.

24. Minuten

Wieder einmal der HFC! Eberwein benutzt einen Slip von Girdvainis und bringt dann Sternberg mit einer Übersicht ins Spiel. Er nimmt die Flanke von 16 Yards Volley und verfehlt nur die lange Ecke.

20 Minuten

Goebel schlägt eine Ecke vor dem HFC-Tor vor, aber Müller fängt den Ball sicher.

17. Minuten

Vucur verteidigt aufmerksam und gewinnt seine Duelle, besonders in der Luft. Halle ist ziemlich stabil und Uerdingen hat keine klaren Chancen.

12. Minuten

Auf der anderen Seite hat Uerdingen ein bisschen Platz, aber van Ooijen macht sehr wenig daraus – hat die Chance verpasst!

11. Minuten

Ein ziemlich ausgeglichener Start, beide Teams versuchen anzugreifen. Halle hat die besseren Chancen. Boyd schießt erneut im Strafraum, wird aber geblockt.

5 Minuten

Erste Chance für den HFC! Boeder mit einem schönen Pass im Elfmeter, Eberwein liegt mit einer Ferse, Boyd dreht sich dann flach, aber sehr deutlich. Für den Torschützen war mehr drin.

3 Minuten

Gündüz brennt im Zweikampf gegen seinen Ex-Verein. Nach zwei Fehlern in knapp drei Minuten warnte ihn Schiedsrichter Müller zum ersten Mal. Sei nicht zu übermütig, Selim!

Anstoß

Der Ball rollt in Düsseldorf. Mal sehen, was das Spiel kann.

Vor dem Spiel

Es wird bald in Düsseldorf in diesem großen, verlassenen Stadion beginnen. Halle wird in seinen weißen Trikots und roten Shorts spielen, der Gastgeber in Blau.

Vor dem Spiel

“Ich habe den Eindruck, dass wir uns defensiv stabilisiert haben. Wir haben momentan ein bisschen Durchdringung, aber Terrence Boyd hat bereits bewiesen, dass er punkten kann. Ich sehe uns auf dem richtigen Weg “, sagte Ralf Heskamp, ​​Sportdirektor von HFC:” Wir haben es in die Liga geschafft. “”

Vor dem Spiel

Der Rasen im Düsseldorfer Stadion ist wie ein Flickenteppich aus Teppichen. “Es ist grenzwertig”, sagte KFC-Trainer Stefan Krämer bei Magentasport. Aber beide Teams müssen sich heute gleichermaßen mit dem Problem auseinandersetzen.

Vor dem Spiel

Schlüsselwörter ehemalige HFC-Spieler: Drei von ihnen gehören zur Uerdingen-Gruppe. Aber heute darf nur Göbel spielen. Torhüter Königshofer sitzt auf der Bank, Angreifer Osawe ist verletzt.

Patrick Göbel wärmt sich auf.

Vor dem Spiel

Stressbewältigung ist das Zauberwort bei HFC in diesen englischen Wochen. Schnorrenberg dreht sich so weit die kleine Gruppe erlaubt. Derzeit wird nur eine Person ausgelassen: Jannes Vollert. Bis zur Verpflichtung von Stipe Vucur wurde er als Innenverteidiger eingesetzt, aber vor kurzem war er regelmäßig 90 Minuten auf der Bank. Es beginnt heute wieder, weil der Trainer das Duo Vucur / Reddemann hält. Beide haben in letzter Zeit gute Arbeit geleistet.

Vor dem Spiel

Schiedsrichter Eric Müller kommt aus Bremen und wird heute sein 40. Spiel in der dritten Liga führen. Der HFC wird keine guten Erinnerungen an ihn haben: Am 23. Februar 2020 verlor das Team unter seiner Führung 3: 5 gegen SpVgg Unterhaching – dies war das letzte Spiel für Trainer Torsten Ziegner.

Vor dem Spiel

Trainer Schnorrenberg wechselte vier Mal die Startaufstellung im Vergleich zum 1: 1-Unentschieden gegen Kaiserslautern. Guttau, Lindenhahn, Derstroff und Kastenhofer fallen aus, aber Sternberg, Gündüz, Eberwein und Boeder geben ab. Ein Blick auf die Bank heute: Eisele, Vollert, Kastenhofer, Mast, Dehl, Derstroff, Guttau.

Vor dem Spiel

Und der HFC schickt diese elf nach Düsseldorf: S. Müller – Boeder, Vucur, Reddemann, Landgraf – Gündüz, Papadopoulos, Nietfeld, Sternberg – Eberwein, Boyd.

Vor dem Spiel

Die Liste der Hosts ist bereits verfügbar: Jurjus – Göbel, Girdvainis, Lukimya, Dorda – van Ooijen, Fechner, Gnaase, Mörschel, Pusch – Grimaldi. Wie erwartet ist der ehemalige HFC-Profi Göbel in der Startaufstellung.

Vor dem Spiel

Fast 90 Minuten vor dem Anpfiff sehe ich mir die Bilanz der beiden Vereine an: HFC hat bisher nichts gegen Uerdingen gewonnen; 2018 und 2019 gab es zwei Niederlagen. Insgesamt gibt es nur einen Sieg in fünf Duellen für Halle. Sie können dieses Gleichgewicht definitiv erweitern. Vielleicht heute?

Vor dem Spiel

Ein kurzer Blick auf den zwölften Spieltag, der heute beginnt. Dies sind die Spiele:

Dienstag, 24. November 2020:

  • SV Wehen Wiesbaden – SV Meppen (19.00 Uhr)
  • KFC Uerdingen – FC Hallescher (19.00 Uhr)
  • SC Verl – 1860 München (19.00)
  • Waldhof Mannheim – MSV Duisburg (19.00 Uhr)
  • Türkgücü München – 1. FC Saarbrücken (19.00 Uhr)

Mittwoch, 25. November 2020:

  • Bayern München II – FC Ingolstadt (19.00 Uhr)
  • VfB Lübeck (19.00 Uhr) – 1. FC Kaiserslautern
  • Dynamo Dresden – SpVgg Unterhaching (19.00)
  • Viktoria Köln – FSV Zwickau (19.00 Uhr)
  • Hansa Rostock – 1. FC Magdeburg (19.00 Uhr)

Vor dem Spiel

Patrick Göbel hatte in Halle keine Zukunft, jetzt spielt er für den Gegner KFC Uerdingen. Wir haben mit ihm über seine Zeit in Halle vor dem Spiel gesprochen.

Vor dem Spiel

In Bezug auf das Personal hat Trainer Florian Schnorrenberg leider nicht die gewünschte Wahl, um in den anstrengenden englischen Wochen in großem Maßstab einschalten zu können. Titsch Rivero und Lindenhahn reisten nicht mit ihnen nach Westen. Aber vielleicht nutzt jemand aus der zweiten Reihe seine Chance? Papadopoulos hat es zuletzt getan.

Vor dem Spiel

Willkommen zum Live-Text! Wir werden unsere Berichterstattung über das Spiel hier gegen 17:30 Uhr beginnen. Zunächst wie immer die Frage an die HFC-Fans: Wie geht es dir heute?

Written By
More from Urs Kühn

Leichtathletik Bilbao – Betis Sevilla Tipp, Wettmöglichkeit

Der Bilbao Athletics Club spielt seit 1928 ohne Unterbrechung in der führenden...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.