UT Southwestern für Fulbright-Studentenengagement geehrt: Newsroom





Das Office of Global Health der UT Southwestern hat seit 2010 globale Gesundheitsaktivitäten für mehr als 833 Studenten in 35 Ländern unterstützt.

DALLAS – 14. April 2022 – Das UT Southwestern Medical Center ist eine der besten produzierenden Institutionen für Fulbright-Studenten 2021-2022 in den USA und einer der besten Produzenten von amerikanischen Fulbright-Studenten unter 4 Jahren, Institutionen mit besonderem Schwerpunkt.

Die Programme Fulbright US Scholar und Fulbright US Student, die vom Bureau of Education and Cultural Affairs des US-Außenministeriums gesponsert werden, bieten Studenten, Fakultätsmitgliedern, Wissenschaftlern und anderen Stipendien zur Unterstützung des akademischen Austauschs zwischen den Vereinigten Staaten und mehr als 150 Ländern. auf akademische Verdienste und Führungspotential.

„Diese Leistung ist ein Beweis für das tiefe Engagement Ihrer Institution für den internationalen Austausch und für den Aufbau dauerhafter Bindungen zwischen den Menschen in den Vereinigten Staaten und den Menschen in anderen Ländern. „Der Platz des University of Texas Southwestern Medical Center unter den leistungsstärksten Institutionen des Fulbright-Programms 2021–2022 zeigt deutlich Ihr Engagement, die Amerikaner darauf vorzubereiten, in der Weltwirtschaft erfolgreich zu sein und als engagierte Bürger zu dienen“, sagte der US-Außenminister Anthony J. Blinken, geschrieben in einem Glückwunschschreiben. Brief an Daniel K. Podolsky, MD, Präsident des UT Southwest Medical Center.

„Die Zahl der Fulbright-Schüler und -Studenten im Laufe der Jahre – zusammen mit anderen renommierten Stipendien und Ehrungen, die von unseren Lernenden, Schülern und Lehrkräften erworben wurden – spiegelt die hohe Qualität des Lehrauftrags der UT Southwestern sowie der Ärzte und Wissenschaftler wider, die sich bei uns immatrikulieren Programme “, sagte Dr. WP Andrew Lee, Executive Vice President for Academic Affairs, Provost und Dean, UT Southwestern Medical School, sagte.

Beteiligung von UT Southwestern am Fulbright-Programm gestartet mit Adolph Giesecke Jr., MD, einem außerordentlichen Professor für Anästhesie, der für das akademische Jahr 1970-71 an der Universität Mainz in Deutschland arbeitete. Im Laufe der Jahrzehnte haben die Fulbright-Studenten und -Stipendiaten der UT Southwestern fast ein Dutzend Länder von Neuseeland bis Deutschland erreicht, einschließlich der jüngsten Fulbright-Studenten: Kaley Desher, die kürzlich Emory in Pädiatrie gleichkam, und Angela Wang, die die Untersuchungen auf dem Campus fortsetzt. .

„Dies sind hervorragende Studenten, die bei allem, was sie tun, etwas bewirken werden“, sagte Mary Chang, MD, Assistenzprofessorin für Notfallmedizin, die die globale Gesundheitserziehung im Office of Global Health von UT Southwestern leitet, das globale Gesundheitsaktivitäten für mehr unterstützt hat. als 833 Studenten in 35 Ländern seit 2010.

Das Fulbright-Zitat ergänzt andere institutionelle Anerkennungen für die Bildungsmission von UT Southwestern:

Die Fakultät der Institution hat sechs Nobelpreise erhalten und umfasst 25 Mitglieder der National Academy of Sciences, 16 Mitglieder der National Academy of Medicine und 14 Forscher des Howard Hughes Medical Institute.

UT Southwestern hat sein Bildungsportfolio im Jahr 2022 mit der diesjährigen Gründung des Peter O’Donnell Jr. School of Public Health, die von der O’Donnell Foundation eine Spende in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhielt, um ihre Dynamik zu beschleunigen – die größte Spende an eine School of Public Health an einer öffentlichen Universität in den USA und entspricht der drittgrößten Spende aller School of Public Gesundheit unterstützt. Die O’Donnell School of Public Health ist neben der Medical School, der Postgraduate School of Biomedical Sciences und der School of Health Professions die vierte der UT Southwestern.

Die UT Southwestern hat auch eine neue Abteilung für Biomedizintechnik eröffnet, die ein neues fünfstöckiges Gebäude von Texas Instruments Biomedical Engineering and Sciences im Wert von 120 Millionen US-Dollar ergänzen wird, das im November den Grundstein für die Durchführung gemeinsamer Programme für Biomedizintechnik an der UT Dallas und der UT Southwestern gelegt hat . Die UTSW-Programme sind Teil der UT Southwestern Graduate School of Biomedical Sciences.

Darüber hinaus wird die UT Southwestern School of Health Professions nächstes Jahr ein neues Master of Genetic Counseling-Programm starten, um das prognostizierte Wachstum der Genmedizin und die Entwicklung genetischer Beratungsdienste in Schlüsselbereichen der Pränatal-, Pädiatrie-, Erwachsenen-, Krebs- und Herz-Kreislauf-Krankheit anzugehen Pflege.

Das UT Suidwes Medical Center hat kürzlich auch eine fünfjährige Ausbildung abgeschlossen, 1-Milliarden-Dollar-Kampagne sein Engagement für die Hirnforschung und die klinische Versorgung in seiner Promotion zu fördern Peter O’Donnell Jr. Institut für GehirnDamit ist es eine der größten gehirnorientierten Investitionen an einem akademischen medizinischen Zentrum in den USA.

US-Nachrichten stufte UT Southwestern früher in seinem jährlichen Best Hospitals-Bericht in acht Fachgebieten unter den 25 besten Krankenhäusern des Landes ein, und ist das Krankenhaus Nr. 1 in Dallas-Fort Worth – dem viertgrößten Ballungsraum des Landes – mit den am besten bewerteten Programmen in Kardiologie und Herzchirurgie sowie Neurologie und Neurochirurgie in Texas. UT Southwestern liegt ebenfalls unterhalb der Rangliste NachrichtenwocheWorld’s Best Hospitals 2022 list, wurde als Exzellenzzentrum für seltene Krankheiten ausgewählt – Gründungsmitglieder eines Elite-Netzwerks von 31 Zentren auf nationaler Ebene, um den Zugang zu erweitern und die Versorgung und Forschung für Patienten mit seltenen Krankheiten in den Vereinigten Staaten zu fördern, und ist eines der laut der von Forbes und Statista zusammengestellten Liste America’s Best Employers 2022 unter den Top 10 der wichtigsten Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten und unter den Top 5 der Arbeitgeber im Gesundheitswesen.

Über das UT Suidwes Medical Center

UT Southwestern, eines der führenden akademischen medizinischen Zentren des Landes, integriert bahnbrechende biomedizinische Forschung mit außergewöhnlicher klinischer Versorgung und Ausbildung. Die Fakultät der Institution hat sechs Nobelpreise erhalten und umfasst 25 Mitglieder der National Academy of Sciences, 16 Mitglieder der National Academy of Medicine und 14 Forscher des Howard Hughes Medical Institute. Die Vollzeit-Fakultät mit mehr als 2.800 Mitarbeitern ist für bahnbrechende medizinische Fortschritte verantwortlich und setzt sich dafür ein, wissenschaftlich fundierte Forschung schnell in neue klinische Behandlungen umzusetzen. Die Ärzte von UT Southwestern versorgen mehr als 117.000 Krankenhauspatienten und mehr als 360.000 Fälle in der Notaufnahme in mehr als 80 Fachgebieten und betreuen fast 3 Millionen ambulante Besuche pro Jahr.


More from Wolfram Müller
Bundesfinanzminister Scholz sieht im OECD-Steuerabkommen „kolossalen Fortschritt“
Finanzminister Olaf Scholz spricht, nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel am 24. Juni 2021...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.