Was geschah auf Santorin, als die Tourismusmaschine anhielt?

Was geschah auf Santorin, als die Tourismusmaschine anhielt?

(CNN) – Es gibt einen Grund, warum der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis Anfang dieses Monats nach Santorin geflogen ist, als er die Wiedereröffnung seines Landes für den Tourismus ankündigen wollte.

Wenn die Abendsonne hinter dem Rand des erloschenen Vulkans, zu dem die Insel gehört, untergeht, ist dies eine der romantischsten und schönsten Fotomöglichkeiten der Welt.

Diese Aussicht trägt dazu bei, Santorini zur meistbesuchten Insel Griechenlands zu machen. Jährlich werden bis zu zwei Millionen Touristen empfangen – viele kommen auf den gigantischen Kreuzfahrtschiffen an, die normalerweise mitten in der natürlichen Bucht geparkt sind.

Die Insel wird ab dem 1. Juli wieder internationale Besucher per Flugzeug empfangen, aber die Vorsicht vor dem Coronavirus bedeutet, dass ihre Zahl weitaus geringer sein wird als zuvor und die Kreuzfahrtschiffe nicht in Kürze zurückkehren werden.

Und während dies für einige Unternehmen eine brutale Zeit bedeutet, freuen sich andere auf der Insel über die Aussicht auf eine neue Ära, in der Santorinis Schönheit gedeihen kann, ohne in eine “Maschine verwandelt zu werden, die gerade Geld geschaffen hat”.

Doppelschlag

Die Sperrung von Covid-19 hat Santorini verlassen.

ARIS MESSINIS / AFP über Getty Images

Die Auswirkungen einer Sperrung von Covid waren bereits dramatisch für ein Reiseziel, dessen Einkommen zu 90% vom Tourismus abhängt. In Santorinis Fall war die Sperrung ein doppelter Schlag, da die Insel vor kurzem begonnen hatte, ihre Hotels und Restaurants das ganze Jahr über zu eröffnen.

Während dieser erzwungenen Isolation durften nur Bewohner von Santorin die Insel betreten. Gäste vom Festland mussten nach Hause zurückkehren und es wurden keine neuen Touristen zugelassen. Die drastische Abschaltung funktionierte jedoch. Auf Santorin wurde kein einziger Fall der möglicherweise tödlichen Krankheit diagnostiziert.

Obwohl sich die Insel wieder öffnet, sind alle vorsichtig. Persönlicher Schutz kommt nicht nur den Gästen zugute.

“Niemand auf Santorini will Covid fangen”, sagt Joy Kerluke, die Dmitris Taverne in der Ammoudi Bay betreibt. “Ich muss sagen, dass wir uns mit der Sperrung auf Santorin sicher gefühlt haben, da wir keine Fälle hatten und niemand hierher kam. Ich denke, wir haben alle die Landschaft und die Ruhe für eine Weile genossen.”

Santorini mit seinen blau gewölbten Kirchen und tausend Fuß hohen Klippen wird genauso aussehen, aber es wird ungewöhnlich leer sein.

“Wir erwarten 15 Prozent der Besucher im Vergleich zu den Vorjahren”, sagt George Filippidis, General Manager des Andronis Suites Hotels auf Santorin. “Der wirtschaftliche Schaden wird enorm sein. Wir werden bis 2020 mit Verlust operieren, aber wir wollen öffnen, damit wir unseren Mitarbeitern Beschäftigung bieten und die lokale Gemeinschaft unterstützen, die vollständig vom Tourismus abhängig ist.”

Ruhig und nicht überfüllt

Die Kreuzfahrtschiffe mit bis zu 3.000 Personen werden voraussichtlich 2020 nicht zurückkehren.

Die Kreuzfahrtschiffe mit bis zu 3.000 Personen werden voraussichtlich 2020 nicht zurückkehren.

ARIS MESSINIS / AFP über Getty Images

Durch die völlige Abwesenheit von Besuchern konnten mehrere Großprojekte abgeschlossen werden. “Das neue Terminal am Flughafen ist jetzt in Betrieb”, sagt Filippidis. “Die neue Straße, die Oia mit dem Flughafen und einem Teil des Hafens von Athinios verbindet, wurde ebenfalls fertiggestellt, sodass die Umrundung der Insel viel einfacher wird.”

Für ein Ziel, das mit seinen Kreuzfahrtproblemen nach Venedig an zweiter Stelle stand, wird die Tatsache, dass nur sehr wenige dieser riesigen Schiffe – wenn überhaupt – im Jahr 2020 zurückkehren werden, als gute Nachricht angesehen. Mit jedem Schiff, das bis zu 3.000 Menschen in Kleinbusse beförderte, verstopften diese schwimmenden Hotels die Straßen von Santorin.

“Es wurden noch keine Ankünfte von Kreuzfahrtschiffen bestätigt”, sagt Filippidis. “Und selbst wenn sie irgendwann anfangen, wird es sehr begrenzt sein.”

In Dmitri’s Taverna, einem der wenigen Restaurants am Kai, das einen uneingeschränkten Blick auf den berühmten Sonnenuntergang von Santorin bietet, muss Kerluke die Tische ausräumen und persönliche Schutzausrüstung vorbereiten.

“Wir werden weniger Tische am Kai haben, was für uns schwierig ist, da wir bereits eine kleine Taverne haben”, sagt sie. “Und wir werden Masken und Handschuhe tragen. Auch für unsere Kunden wird es ein Antiseptikum geben.”

Kerluke, der vor 25 Jahren aus Kanada gekommen ist, sagt, es gibt Trost.

“Die Leute, die sich entscheiden, nach Santorini zu kommen, werden eine schöne Zeit haben”, sagt sie. “Sie werden Santorini sehen, ruhig und nicht überfüllt wie früher.”

“Seltsame Zeit”

Einheimische haben über Santorinis Zukunft nachgedacht.

Einheimische haben über Santorinis Zukunft nachgedacht.

ARIS MESSINIS / AFP über Getty Images

Neben dem Tourismus waren die Weinberge die andere Stütze der Wirtschaft Santorinis. Die einzigartigen Weine von Santorini aus Assyrtiko werden in die ganze Welt exportiert und die meisten der 18 Weinberge der Insel sind für Besucher geöffnet.

Bis jetzt sollte der Jahrgang 2019 in Restaurants und Supermärkten auf der ganzen Insel sein, aber Petros Vamvakousis, Manager des Weinguts Venetsanos, sagt, die Sperrung habe die Verteilung gestört.

“Unser Jahrgang 2019 bleibt in Edelstahltanks und -fässern”, sagt er. “Es hätte zwischen Februar und April abgefüllt werden sollen, aber die fünf Leute, die dies tun würden, mussten zu Hause bleiben. Jetzt versuchen wir aufzuholen.

“Normalerweise produzieren wir 50.000 Flaschen pro Jahr, aber wir sind auf Exporte angewiesen, und diese sind derzeit nahe Null. Unser Händler in Amerika teilte uns mit, dass es in Amerika keinen Markt für Santorini-Wein gibt, obwohl Restaurants in den USA geschlossen bleiben.”

Wie viele Weingüter konnte Venetsanos bis zur Krise durch Verkostungen und Führungen Einnahmen erzielen. Das Weingut ist dramatisch in die Klippen mit Blick auf den Hafen von Athinios geschnitten und verfügt über eine schöne Terrasse, auf der Wein mit Snacks serviert wird. Laut Vamvakousis wird die Anzahl der Personen, die untergebracht werden können, von nun an auf vier oder sechs pro Tisch begrenzt sein.

“Wir leben in einer seltsamen Zeit”, sagt er. “Alles auf der Insel erinnert mich an den Winter. Viele Restaurants, Cafés und Hotels sind geschlossen. Es ist jetzt Sommer und es ist äußerst seltsam für Santorini, so ruhig und einsam zu sein.”

Stoppen der ‘Maschine’

In den letzten Jahren gab es auf Santorin Beschwerden über Overtourismus.

In den letzten Jahren gab es auf Santorin Beschwerden über Overtourismus.

ARIS MESSINIS / AFP über Getty Images

Vamvakousis ist optimistisch, dass die geschäftigen Tage wieder zurückkehren werden, glaubt jedoch, dass der erzwungene Abschwung zu einer Neubewertung der Zukunft der Insel führen wird.

“Santorini ist einer der schönsten Orte der Welt, aber ich bin sicher, dass die Sperrung hilfreich war”, sagt er. “Es hat die Maschine gestoppt, die gerade Geld geschaffen hat und sich nicht um die Umwelt gekümmert hat. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, was mit Santorini los war. Wir haben das Recht zu schützen, aber wir haben nicht das Recht zu zerstören.”

Während Geld im Jahr 2020 ein großes Problem sein wird, ist nicht alles an der unterbrochenen Touristensaison eine Katastrophe. Gill Rackham, ursprünglich aus Großbritannien, die seit mehr als 30 Jahren mit ihrem Ehemann Vasilis das Restaurant Lotza und die Apartments der Oia Old Houses betreibt, sieht gemischte Segnungen.

“Vor ungefähr einem Monat sahen unsere Buchungen im Juli gut aus, ungefähr 75% ausgelastet, aber jetzt sind es nur noch 20% und fallen”, sagt Rackham. “Aber ich gehe davon aus, dass es innerhalb dieser Katastrophe Gewinner geben wird. Santorini hat eine Atempause bekommen, um wieder zu atmen … keine Menschenmassen, keine Staus … keine Kreuzfahrtschiffe.”

Rackham hat bemerkt, dass “an den Stränden von Perivolas und Perrissa einige Tavernen in Betrieb sind, die meisten jedoch für einheimische Griechen und Athener! An anderer Stelle kehren die Eigentümer zurück und öffnen für den 1. Juli, den voraussichtlichen Termin für internationale Flüge . “

Einige Hotels haben sich die dreimonatige Sperrzeit genommen, um ihre Interaktion mit Gästen zu überdenken. “Wir werden unsere Dienstleistungen digital anbieten”, sagt George Filippidis von Andronis.

“Sie können online einchecken, Cocktails bestellen, eine Kreuzfahrt in den azurblauen Gewässern der Ägäis buchen und am Ende Ihrer Reise einfach mit Ihrem Mobilgerät auschecken.”

Flitterwochen Vorteil

Santorini verdient 90% seines Einkommens mit dem Tourismus.

Santorini verdient 90% seines Einkommens mit dem Tourismus.

ARIS MESSINIS / AFP über Getty Images

In der Tat könnte das Datenschutzmodell, das Santorini als Flitterwochen-Reiseziel so erfolgreich gemacht hat, zu seinem Vorteil wirken.

“Anstelle von riesigen Hotels mit großen öffentlichen Räumen verfügen die meisten Suiten auf Santorin über einen eigenen Eingang und einen sonnigen Balkon mit einem eigenen Pool oder Whirlpool, der täglich gereinigt und chloriert wird”, sagt Filippidis. “Das Frühstück wird auf Ihrem Zimmer serviert, nicht in einem Speisesaal. Dies ist ideal für Gäste, die sich sicher fühlen möchten. Anders als in großen Resorts müssen wir keine Plexiglasschirme zwischen Sonnenliegen aufstellen.”

Griechenland ist Finanzkrisen nicht fremd, aber in den 1950er und 1960er Jahren und erst 2008 war es immer möglich, den Massentourismus als Mittel zur Wiederbelebung der Wirtschaft zu betrachten.

Die Ironie der gegenwärtigen Situation ist, dass der Tourismus, einst die Lösung, jetzt das Problem ist.

In seiner Rede auf Santorin sagte Premierminister Mitsotakis, er wolle, dass Griechenland in Sicherheit sei, aber er weiß auch, dass 20% der im Tourismus und in der Industrie tätigen griechischen Staatsangehörigen, die bis zu 30% der Wirtschaft ausmachen, Inseln wie Santorini brauchen, um eine lange und lange Zeit zu haben profitabler Sommer und sogar ein erfolgreicher Herbst.

Written By
More from Heine Thomas

Mit Trump können DACA-Empfänger den Status um ein Jahr verlängern

Präsident Trump wird es Personen, die als Minderjährige illegal in die USA...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.