Watford 2-1 Norwich: Danny Welbecks Overhead-Kick gibt Hornets den entscheidenden Sieg

Watford 2-1 Norwich: Danny Welbecks Overhead-Kick gibt Hornets den entscheidenden Sieg
Danny Welbecks Tor war sein erstes in der Premier League für Watford seit seinem kostenlosen Transfer im August

Danny Welbeck erzielte den Siegtreffer mit einem spektakulären Overhead-Kick, als Watford von hinten kam, um Norwich zu schlagen und vier Punkte vor der Abstiegszone der Premier League zu liegen.

Norwich, der weiterhin Tabellenletzter ist und nun 10 Punkte hinter den 17. Hornets liegt, wird absteigen, wenn er am Samstag gegen West Ham verliert.

Emiliano Buendias gekräuselter Versuch brachte Norwich früh in Führung, bevor Craig Dawson mit einem Kopfball aus kurzer Distanz den Ausgleich erzielte.

Die Heimmannschaft gewann es durch Welbecks wundervolles Tor, nachdem der Ball nach einer schlechten Freigabe durch Max Aarons geschlungen war.

Norwich hatte eine späte Chance, einen Ausgleich zu erzielen, aber der 19-jährige Adam Idah schoss aus fünf Metern Entfernung weit, als er am hinteren Pfosten einstieg.

Defensivfehler kosteten Norwich erneut zum Scheitern verurteilt

Nach der 0: 1-Heimniederlage gegen Brighton am Samstag schien sich der kanarische Chef Daniel Farke mit dem Abstieg abgefunden zu haben. Er sagte, das Spiel sei ihre “letzte Chance” gewesen, und jede Rede davon, dass sie aufbleiben, sei “unrealistisch”.

Der Deutsche forderte seine Seite auf, etwas Stolz zu zeigen, und er wird zufrieden sein, wie sie in der Vicarage Road begannen.

Buendia, der zuvor einen Freistoß von Ben Foster gesehen hatte, erzielte sein erstes Tor in der Premier League, als er den Ball aus Onel Hernandez ‘feinem Lauf sammelte, in Verteidiger Adam Masina schnitt und den Ball aus 15 Metern ins Netz rollte.

Norwichs Ziel war nur das siebte Auswärtsspiel in der Premier League während der gesamten Saison

Norwich hat seit dem Aufstieg in der Meisterschaft in der vergangenen Saison Lob für seinen Fußballstil erhalten und beeindruckende Ergebnisse erzielt, darunter Siege gegen Manchester City, Leicester und Everton sowie Unentschieden gegen Arsenal und Tottenham.

Aber der Hauptgrund, warum sie für eine sofortige Rückkehr in die zweite Liga bestimmt sind, war ihre schlechte Defensivbilanz. Und es dauerte nur sechs Minuten, bis sie einen weichen Ausgleich kassierten.

Dawson verlor seinen Marker und war zu stark für Alexander Tettey, um aus kurzer Distanz von Etienne Capoues Lieferung ins Netz zu gehen.

Farke wird auch mit Watfords zweitem unzufrieden sein, da Aarons mit seiner Freigabe vor Welbecks Overhead-Kick viel besser hätte abschneiden sollen.

Norwich hat in dieser Saison mehr Gegentore kassiert als jedes andere Team in der Premier League (63).

Weitere werden folgen.

Written By
More from Lukas Sauber
AI schreibt Essays und verspricht, die Menschheit nicht zu unterwerfen
Gibt es Grund zu Zweifel, wenn die KI selbst uns von ihren...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.