Weltmeisterschaft: Skirennfahrer Baumann toppt Val Gardena


Die deutschen Skifahrer erreichten im ersten Geschwindigkeitsklassiker der Saison in Val Gardena nicht die Spitzenplätze.

Als der Norweger Aleksander Aamodt Kilde den Favoriten gewann, war Romed Baumann Achter in den Top Ten. „Das Ergebnis ist super cool“, fasste der erfahrene Alpensportler nach seinem Jubiläum bei der 300. Weltmeisterschaft zusammen.

Andreas Sander holte sich einen Tag nach dem fünften Platz im Super-G den 16. Platz, diesmal verpassten Manuel Schmid (32.), Josef Ferstl (33.), Simon Jocher (37.) und Dominik Schwaiger (42.) die Punkte .

Der Weltcup-Gesamtsieger Kilde hingegen war ebenso unveränderlich wie der Val Gardena-Spezialist wie am Freitag. Er verwies die Amerikaner Ryan Cochran-Siegle (+0,22 Sekunden) und Beat Feuz aus der Schweiz (+0,54) auf die anderen Plätze. Mit dem Sieg übernahm Kilde erneut die Führung im Kampf um die große Kristallkugel als bester der Weltmeisterschaft.

Baumann hätte nach eigenem Ermessen das Podium angreifen können, kämpfte aber ein wenig mit „kleinen Dingen, die eine halbe Sekunde darunter ausmachen“, sagte er auf der ARD. „Fünf Zehntelsekunden sind zusammen.“ Mit einer halben Sekunde weniger wäre der dritte Platz tatsächlich herausgesprungen. In Wirklichkeit fühlte er sich jedoch „von oben bis unten wohl“.

Ohne den letztjährigen Sponsor Thomas Dreßen, der wegen einer Hüftoperation abgesagt wird, braucht der deutsche Flitzer ein nahezu perfektes Rennen, um weiterzukommen. Sander bekam keine „ideale Reise“, wie er berichtete. Außerdem war es ihm aufgrund einer langsameren Strecke kaum möglich.

Am Sonntag und Montag gibt es in Alta Badia einen Riesenslalom und einen Slalom für Männer. Die Speedfahrer sind dann mit einer Abfahrt und einem Super-G zwischen den Jahren wieder in Bormio.

© dpa-infocom, dpa: 201219-99-753461 / 4

Written By
More from Heine Thomas
Wie stehen die Bundesländer bei der Qualität der Bildung da?
Welches deutsche Bundesland hat das beste Bildungssystem? Welche Zustände verbessern sich und...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.