Wiley: Priti Patel untersucht die Verzögerung von Twitter und Instagram beim Entfernen von “entsetzlichen” Posts

Wiley: Priti Patel untersucht die Verzögerung von Twitter und Instagram beim Entfernen von "entsetzlichen" Posts

Bildrechte
Ian West / PA Wire

Die Innenministerin hat von Twitter und Instagram eine “vollständige Erklärung” gefordert, warum antisemitische Beiträge von Rapper Wiley nicht schneller entfernt wurden.

Die Polizei untersucht eine Reihe von Posts auf den Social-Media-Konten des Schmutzkünstlers. Er wurde vorübergehend sowohl von Twitter als auch von Instagram ausgeschlossen.

Priti Patel sagte, die Posten seien antisemitisch und “abscheulich”.

“Social-Media-Unternehmen müssen viel schneller handeln, um solch entsetzlichen Hass von ihren Plattformen zu entfernen”, sagte sie.

Wiley, 41, bekannt als der “Pate des Schmutzes”, teilte Verschwörungstheorien und beleidigte jüdische Menschen auf seinen Instagram- und Twitter-Konten, die zusammen mehr als 940.000 Anhänger haben.

Twitter entfernte einige von Wileys Tweets mit dem Hinweis, dass sie gegen die Regeln verstießen. Andere Tweets waren jedoch 12 Stunden nach der Veröffentlichung noch sichtbar. Später hieß es, Wileys Konto sei seit sieben Tagen gesperrt.

Facebook – dem Instagram gehört – sagte am Sonntag, dass die Plattform den Rapper sieben Tage lang von seinem Account gesperrt habe und dass es “keinen Platz für Hassreden auf Instagram” gebe.

Aber der Bürgermeister von London, Sadiq Khan, sagte, die Schritte von Twitter und Instagram seien nicht genug.

In einem Brief an die Chefs der beiden Social-Media-FirmenEr sagte, als das Material auf ihren Plattformen veröffentlicht wurde, “sollte die Reaktion – seine Entfernung und das Verbot der Verantwortlichen – sofort erfolgen.

“Es dauert Minuten, bis auf Ihrer Plattform freigegebene Inhalte ein Millionenpublikum erreichen. Wenn jemand, der Einfluss hat, Hassreden teilt, kann dies in dieser Zeit Auswirkungen auf die Ansichten vieler Menschen haben, die zu ihnen aufschauen.”

Herr Khan sagte, es sei “besonders entmutigend”, wenn soziale Medien in letzter Zeit eine “positive Rolle bei der Verstärkung der lebenswichtigen Stimmen” der Black Lives Matter-Bewegung gespielt hätten.

  • Facebook, um rassistische Algorithmen zu untersuchen
  • Facebook-Verschlüsselung bedroht Sicherheitsminister

Wileys Postserie begann am Freitagabend und die erste Antwort seines Managers John Woolf war, dass er den Künstler seit 12 Jahren kennt. “er fühlt sich nicht wirklich so”.

Aber am Samstag sagte Herr Woolf Er hatte “alle Verbindungen gekappt” mit dem in London geborenen Rapper und dass es “keinen Platz in der Gesellschaft für Antisemitismus” gab.

Wiley stieg 2008 erstmals mit Wearing My Rolex in die britischen Single-Charts ein. Zu seinen weiteren Hits zählen Heatwave 2012 und Boasty 2019, eine Zusammenarbeit mit den Rapper Stefflon Don und Sean Paul sowie dem Schauspieler Idris Elba.

Written By
More from Lukas Sauber

I’m A Celebrity wird den Dschungel gegen das zerstörte britische Schloss tauschen, sagt ITV

Bildrechte ITV / Shutterstock Bildbeschreibung Jacqueline Jossa macht einen Bush Tucker-Versuch auf...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.