Wir beginnen endlich, Android 11 und ARCVM auf Canary auf weiteren Chromebooks zu erhalten

Es ist fast 6 Monate her, seit wir erste Anzeichen des neuen Android 11 für Chromebooks. Diese neue Art, Android-Apps für Chrome OS anzubieten, ist im brandneuen ARCVM-Container ein großer Schritt nach vorne. Obwohl wir noch keine größeren Leistungsverbesserungen verzeichnen, sieht es so aus, als ob Google diesen neuen Container und die aktuelle Android-Version in den kommenden Monaten erreichen wird. Ich zitiere mich hier, wenn ich Googles Pläne für den neuen Android-Container zusammenfasse, die Anfang dieses Jahres auf der Google I/O skizziert wurden:

Um Android-Apps auf Chromebooks zu verbessern, pusht das Team nicht nur Android 11 über einen neuen VM-Container (ARCVM), sondern stellt Entwicklern auch weiterhin die Tools zur Verfügung, die sie benötigen, um auf größeren Bildschirmen bessere Erfahrungen zu machen, verschiedene Eingabemethoden (Tastatur , Maus, Touchscreen) und optimieren Programme für x86- und ARM-Binärdateien. Da Google die App-Erstellung immer nahtloser macht, hoffen wir aufrichtig, dass weitere erstaunliche Android-App-Erlebnisse folgen werden.

über Chrome Unboxed

Abgesehen von der besseren Leistung unterwegs gibt es einige unmittelbare Vorteile zusammen mit dem neuesten Android-Halter für Ihr Chromebook. Parallel laufende Programme die nicht im Hintergrund gesperrt wird, wenn das Fenster unscharf ist und verbesserte App-Skala Beide Vorteile können Sie jetzt mit dem neuen ARCVM-Halter und Android 11 genießen, wenn Sie nur eine Handvoll Geräte verwenden. Leider ist die Liste im Moment ziemlich kurz. Nur die Intel-Geräte der 10. und 11. Generation sind derzeit Teil der Masse, aber es scheint endlich loszugehen.

Anzeige

Wie wir Anfang April sprachen, hat Google mehr als 100 Chromebooks vorgestellt, die dieses spezielle Update erhalten würden. Sie haben nur nie gesagt, wann sie damit zu rechnen haben. Dank ein wenig Graben von Dinsan Francis ist an Chrome Story vorbeigegangen, es sieht so aus, als würden wir endlich die ersten Anzeichen sehen, dass Google Android 11 und ARCVM bald auf weitere Chromebooks ausweiten könnte.

Die obigen Bilder stammen von seinem Pixel Slate, das sich derzeit im kanarischen Kanal von Chrome OS befindet. Wie Sie sehen, ist der neue Container aktiv und Android 11 ist in der Version von Chrome OS 95 vorhanden. Wir haben ein paar andere Geräte überprüft, um zu sehen, ob wir Android 11 auf anderer Hardware bekommen können, aber wir hatten nicht viel Glück. Nun, da es so aussieht, als könnten sich die Schlösser endlich öffnen, behalten wir alle unsere Geräte im Auge, um Sie auf dem Laufenden zu halten, wenn in Zukunft neue Chromebooks den aktualisierten Android-Container erhalten.

Anzeige

Written By
More from Jochen Fabel

Porsche erwägt Batteriewerk in Deutschland

Porsche will in Tübingen eine eigene Batteriezellenfabrik für die Herstellung von Hochleistungsbatterien...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.