„Wir wollen Weltmeister werden“: Hansi Flick aus Deutschland strebt bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar den Sieg an

Bundestrainer Hansi Flick zeigte sich kürzlich zufrieden mit der Entwicklung der Nationalmannschaft in den vergangenen Monaten. Die MannschaftDie bemerkenswerte Veränderung seit Flicks Ernennung hat bei den Spielern zu einem wachsenden Optimismus hinsichtlich ihrer Chancen auf den Gewinn des WM-Pokals in Katar geführt. Im Gespräch mit der ARD SportschuheDer ehemalige Trainer von Bayern München verriet schnell, dass Deutschland tatsächlich darauf abzielte, das größte Turnier des Sports zu gewinnen.

„Es ist schön zu sehen, wie die Spieler vorankommen, wie gut alle die Anweisungen umsetzen“, sagte Flick (eingefangen von SZ). „Aufbruchsstimmung ist zu spüren. Jeder möchte in Katar dabei sein. Jeder will Weltmeister werden. Das ist unser großes Ziel. Wir graben unsere Fersen jetzt nicht ein. Wir wollen versuchen sicherzustellen, dass wir immer unsere beste Leistung ins Spiel bringen.“

Am Freitag gibt Deutschland seinen Kader für die nächste Länderspielpause bekannt. Als Teil ihrer Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft werden Freundschaftsspiele gegen Israel und die Niederlande entscheidend sein, um Flick dabei zu helfen, 30-35 Spieler einzuschätzen.

„Wir haben sehr starke Mannschaften als Gegner in der Nations League, aber auch jetzt im März mit den Niederlanden“, ergänzte der 56-Jährige, dessen Team in seiner Nations-League-Gruppe gegen England und Österreich gegen Italien unentschieden spielte.

Dieses Mal wird die jugendliche Bundesliga-Sensation Florian Wirtz nicht zu Flicks Seite wechseln können, nachdem er sich bei der 0: 1-Niederlage von Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln eine unglückliche Kreuzbandverletzung zugezogen hat. Leon Goretzka, der wohl einflussreichste zentrale Mittelfeldspieler des Teams, wird ebenfalls dabei sein hätte Bleiben Sie in München und arbeiten Sie daran, wieder voll fit zu werden. In Abwesenheit des 27-Jährigen wird sich Flick höchstwahrscheinlich umdrehen Manchester City Mann İlkay Gündoğan als Partner von Joshua Kimmich im Mittelfeld und kann auf dieser Position sogar mit dem 19-jährigen Jamal Musiala experimentieren.

Written By
More from Heine Thomas
Auftragsvergabe für das Unterwasser-Interkonnektor-Projekt NeuConnect UK-Germany
Für das NeuConnect-Projekt wurden Schlüsselaufträge im Wert von mehr als 1,5 Milliarden...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.