Xbox Game Pass verliert bald Resident Evil 7: Biohazard und mehr

Eine frühe Ankündigung der Game Pass-Anwendung hat einige der Spiele enthüllt, die bald aus dem Dienst genommen werden. Resident Evil 7: Biohazard, Knockout City und Superhot: Mind Control Delete werden Xbox Game Pass am 31. Mai veröffentlichen.

Während Microsoft noch nicht die vollständige Liste der Spiele veröffentlicht hat, die Xbox One Pass in der zweiten Maihälfte veröffentlichen wird, hat eine Benachrichtigung der mobilen Xbox Game Pass-Anwendung drei Titel bestätigt, die bald aus dem Dienst entfernt werden.

Wir haben es nicht ganz geschafft, einen Screenshot der Spiele zu machen, und sie zeigen nicht in den Abschnitten „Bald verlassen“ in der Anwendung oder auf Konsolen, aber zum Glück gelang es dem Twitter-Benutzer The_Socko, schnell einen Screenshot zu machen. Die Ankündigung enthüllt, dass Knockout City, Superhot: Mind Control Delete und Resident Evil 7: Biohazard alle den Xbox Game Pass am 31. Mai verlassen werden.

Der Hinweis sagt „und mehr“, also erwarten wir, dass es mehr Spiele als nur die unten aufgeführten geben wird, die den Dienst bald verlassen werden. Sobald wir eine offizielle Bestätigung von Microsoft erhalten (was heute später erfolgen sollte), werden wir diese Geschichte aktualisieren.

Spiele, die den Xbox Game Pass am 31. Mai verlassen

Wir wussten bereits, dass Knockout City den Xbox Game Pass verlassen würde, da vor einigen Monaten angekündigt wurde, dass das Völkerballspiel verschwinden würde Kostenlos spielbar am 1. Juni.

Traurig zu sehen, dass irgendetwas davon verschwindet? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Written By
More from Jochen Fabel
Die schöne farbwechselnde Benutzeroberfläche von Android 12 erfüllt bereits den Hype
Mit Android 12 Beta 2 ist die farbwechselnde Benutzeroberfläche von Google live,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.